07.04.13 19:25 Uhr
 483
 

Fußball: Matthias Sammer warnt die Bayern - Echte Meister feiern keine Partys

Der FC Bayern München hat die bislang früheste Meisterschaft in der Geschichte der deutschen Fußball-Bundesliga geholt (ShortNews berichtete). Matthias Sammer fand jedoch wieder einmal einen Grund zum Meckern.

"Juventus Turin hat 1997 den Meistertitel gewonnen und dann gefeiert, sonst hätten wir (Borussia Dortmund/Anm.d.Red.) gegen sie nie die Champions League gewonnen. Wir sollten glücklich sein und uns entsprechend verhalten", erklärte er.

Daher warnte er die Bayern nun davor, zu Feiern, denn echte Meister feiern jetzt keine Partys. Dass Bayern München hinterher lediglich mit einer Kiste Weißbier in der Kabine feierte fand er daher noch in Ordnung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, Party, Matthias Sammer
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München verpflichtet Niklas Süle und Sebastian Rudy
Fußball: UEFA warnt vor zu viel Macht und Geld beim FC Bayern München
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.04.2013 20:15 Uhr von magnificus
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Sammer ist schon der Richtige auf dieser Position. Eine top Persönlichkeit mit Wissen und Verstand.
Kommentar ansehen
07.04.2013 21:44 Uhr von Allmightyrandom
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Gefeiert wird wenn es die Schale gibt und alle Wettbewerbe durch sind ^^.

Schon recht! Die Bayern sind aber auf einem guten Weg.
Deutscher Meister, DFB Pokal zum greifen nah... und mit 1 1/2 Beinen im Halbfinale der Championsleague!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München verpflichtet Niklas Süle und Sebastian Rudy
Fußball: UEFA warnt vor zu viel Macht und Geld beim FC Bayern München
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?