07.04.13 19:23 Uhr
 1.887
 

Übertreibt es Apple?: Neue Firmenzentrale teurer als World Trade Center (Update)

Der Bau der neuen Apple-Hauptzentrale "Campus 2" sollte ursprünglich drei Milliarden US-Dollar kosten. Doch wie jetzt bekannt wurde, muss Apple nochmal mit zwei Milliarden US-Dollar rechnen. Außerdem wird die Zentrale erst 2016 eröffnet werden können (ShortNews berichtete).

Jetzt wurde bekannt, dass aufgrund der Kostenerhöhung des Baus die Firmenzentrale nun teurer ist, als das neue World Trade Center in New York.

Der Bau des World Trade Centers kostet nur vier Milliarden US-Dollar. "Campus 2" verschlingt im Vergleich eine Milliarde US-Dollar mehr. Die Apple-Mitarbeiter werden im neuen Gebäude die Möglichkeit erhalten, sich in einem eigenen Fitness-Studio zu entspannen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wirtschaft, Update, Apple, Raumschiff, World Trade Center, Hauptquartier
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Ronald Perelman spendet 75 Millionen Dollar für Kunst im World Trade Center
9/11-Redux: Anschlag auf World Trade Center soll in Thailand nachgestellt werden
Anschlag aufs World Trade Center als Game: 9/11 aus der Ego-Sicht nacherleben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.04.2013 19:26 Uhr von ZzaiH
 
+17 | -6
 
ANZEIGEN
naja die kunden werden schon seit jahrzehnten abgezockt...den aktionären wird keine dividende ausgeschüttet...die arbeiter sind chinesische leih-sklaven
irgendwie muss man das geld ja raushauen...also kauft man funkelnde dinge für die vorstände

PS: kein samsung smartphone in besitz - hätte jede andere firma auch sein können...
Kommentar ansehen
07.04.2013 20:33 Uhr von kingoftf
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Ist mir neu, dass die Aktionäre von Apple arme Schweine sind...


Die 5 Mrd zahlen die wahrscheinlich aus der Portokasse....
Kommentar ansehen
07.04.2013 20:37 Uhr von ThomasHambrecht
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
Apple hat genügend Geld seiner Jünger eingesammelt:
Überlege nie was Apple für dich tun kann - sondern was du für Apple tun kannst.
Kommentar ansehen
07.04.2013 20:54 Uhr von kloetenpony
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Ja und ich werde dort Hausmeister und ich habe ein Samsung S3!
Kommentar ansehen
07.04.2013 20:57 Uhr von justmy2cents
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
@kingoftf
keine ahnung von nix, aber labern...
apple hat seit 1995 keine dividenden mehr ausgeschüttet, soetwas gibt/gab es bei keiner anderen firma.
guggst du hier
http://www.zeit.de/...
also wenn apple aktionäre keine armen schweine sind, dann hängt dass einzig und allein damit zusammen dass die Aktie an wert zugelegt hat. um allerdings davon auch nur einen euro zu bekommen muss man aktien wieder verkaufen, was sowieso jedem zu empfehlen ist, apple ist mit steve gestorben, aber das werden die Jünger erst kapieren wenn die aktie wieder auf 0 ist :D

allerdings ist es richtig dass sie die paar milliarden aus der portokasse bezahlen können - noch.
Kommentar ansehen
08.04.2013 01:14 Uhr von Rupur
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Das World Trade Center kostet nur 4 Milliarden - bis jetzt!
Kommentar ansehen
08.04.2013 09:05 Uhr von vmaxxer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Afaik hatten die zuviel Bares auf dem Konto das irgendwie umgesetzt werden musste.
Kommentar ansehen
08.04.2013 12:16 Uhr von maxyking
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
alter der letzte Satz ist echt das beste. Können sie in dem Fitness Studio notfalls auch Trainieren ?

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Ronald Perelman spendet 75 Millionen Dollar für Kunst im World Trade Center
9/11-Redux: Anschlag auf World Trade Center soll in Thailand nachgestellt werden
Anschlag aufs World Trade Center als Game: 9/11 aus der Ego-Sicht nacherleben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?