07.04.13 19:01 Uhr
 331
 

München: Unter Drogen fällt junge Frau auf U-Bahn-Gleis - Schwer verletzt

In der Nacht gegen drei Uhr war eine Frau an der Münchner U-Bahn-Haltestelle Machtlfingerstraße auf das Gleisbett gefallen. Offenbar im Drogenrausch blieb die 26-Jährige zwei Stunden nahe einer Nische des Bahnsteiggleises liegen.

Als die erste morgendliche U-Bahn an diesem Bahnsteig vorfuhr, reagierte die Frau noch rechtzeitig, und zog ihr auf dem Gleis liegendes Bein im letzten Moment zurück. Diese Aktion hatte der Zugführer mitbekommen, stoppte die Bahn und verständigte die Feuerwehr.

Rettungskräfte zogen später die schwer am Kopf verletzte Frau auf den Bahnsteig und brachten sie in eine Klinik. Dort wurde sie ins künstliche Koma versetzt. Aufzeichnungen einer Überwachungskamera ergaben, dass die Frau ohne Fremdeinwirkung auf die Gleise fiel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, München, Bahn, U-Bahn, Gleis
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein
Augustdorf: Mann reißt Prostituierten fast die Zunge heraus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.04.2013 19:19 Uhr von yeah87
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
F-13

Du idiot sprichst auf cannabis an und das hat bei richtiger anwendung medizinische wirkungen auch anabolika is medizinisch verwendbar.

Wenn ich mir aber lsd nei futter pilze badesalz crystel und was es für ein zeug gibt dann hat das wahrscheinlich nebenwirkungen.

Aber es gab auch schon weit mehr besoffene gewalttäter ubahn oder sbahn hüper und was nicht alles...

Es gibt genügend mittel sich auf so n rausch zu bringen...
Kommentar ansehen
07.04.2013 19:48 Uhr von NoPq
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@yeah: Der trollt doch nur ;)
Kommentar ansehen
07.04.2013 23:32 Uhr von TendenzRot
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@yeah87

Nach mehrmaligem lesen deines Ergusses habe ich so halbwegs verstanden was du uns mitteilen wolltest.

Ich bin mir fast sicher, dass es sich um eine fortgeschrittene Legasthenie handelt. Du solltest diese Disposition schnellstens behandeln lassen. Oder -- alternativ -- einfach weniger kiffen.
Kommentar ansehen
08.04.2013 02:03 Uhr von oberzensus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ TendenzRot

hahaha coole Antwort yeah87

leidet aber auch noch an ONANIEEEEEEE

[ nachträglich editiert von oberzensus ]
Kommentar ansehen
08.04.2013 03:15 Uhr von shadow#
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kinder, wenn ihr euch schon so zudröhnen müsst dass ihr weder laufen könnt noch wisst wann die Ubahn fährt, dann nehmt euch doch bitte wenigstens ein paar Freunde mit die soweit aufpassen dass ihr nicht auf die Gleise fallt...
Kommentar ansehen
08.04.2013 13:27 Uhr von oberzensus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ shadow#

können die nicht weil die freunde ebenfall zugedröhnt sind

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Güllner blamiert sich erneut mit FORSA Umfrage
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?