07.04.13 18:24 Uhr
 9.156
 

Österreich: Kind rutscht aus Skilift - Mutter verliert Kräfte und lässt es fallen

Im österrichischen Gaschurn kam es zu einer dramatischen Szene an einem Skilift. Ein sechsjähriges Mädchen rutschte aus dem hohen Sessellift. In fünf Metern Höhe versuchte die Mutter verzweifelt, ihr Kind festzuhalten. Doch dann verließen die Frau die Kräfte.

Die Tochter stürzte schließlich schreiend nach unten. Das Mädchen hatte pures Glück, dass sich unter ihr hoher Tiefschnee befand. Dennoch verletzte sie sich am Unterschenkel schwer. Einige Wochen muss sie nun die Verletzung daheim auskurieren, so der behandelnde Arzt.

"Ich habe mein Mädchen einfach nicht mehr halten können", berichtet die Mutter, die immer noch über das Passierte fassungslos ist. Der Liftbetreiber stoppte zwar den Lift, das nützte aber nichts, um das Unglück zu verhindern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Österreich, Mutter, Skilift
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Mann

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.04.2013 18:24 Uhr von no_trespassing
 
+32 | -9
 
ANZEIGEN
Fünf Meter sind ja zum Glück noch niedrig. Es gibt Lifte, das sitzt man 20 oder 30 Meter hoch in dem Ding. Ich hasse es ja, mit solchen Dingern überhaupt zu fahren. Auch Gondel mag ich überhaupt nicht. 2000 Meter hoch in der Luft an einem Drahtseil. Ein Horror.
Kommentar ansehen
07.04.2013 18:44 Uhr von sooma
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Die wäre dann auch nichts für Dich: http://www.koelner-seilbahn.de/... ;)

@News: Ein Glück, dass das noch halbwegs glimpflich ablief.

[ nachträglich editiert von sooma ]
Kommentar ansehen
07.04.2013 23:48 Uhr von Soref
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Das letzte mal bin ich vor ein paar Jahren in Bayern auf nen Berg (Predigtstuhl hieß er glaub ich) hoch in einer Gondel. Ich bin fast gestorben.^^ Ich kann die Dinger absolut ned ab.

Die kleine hat echt Glück, dass es "nur" 5 Meter waren. Jeder der schonmal im Schwimmbad war, weiß wie hoch sowas ist.
Kommentar ansehen
08.04.2013 08:40 Uhr von c0dycode
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wobei ich mal behaupten würde es waren nichtmal fünf Meter.

Wenn jemand da runter hängt kann man vom Kopf bis Fuß. Die länge schonmal abziehen.

Hält jemand diese Person noch fest kann man theoretisch noch sagen, dass ca. "1 Meter" nochmal abgezogen werden kann.

Ändert aber natürlich nichts daran, dass es alles andere als schön ist da zu hängen. Aber es ist ja zum Glück gut ausgegangen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?