07.04.13 17:35 Uhr
 362
 

Simon Wiesenthal Center aktualisiert Liste mit meistgesuchten Nazis

Das Simon Wiesenthal Center hat am heutigen Sonntag seinen zwölften Jahresbericht über die Suche nach und strafrechtliche Verfolgung von NS-Kriegsverbrechern veröffentlicht. Darin auch eine aktualisierte Liste der zehn meistgesuchten Nazis.

Neu auf dieser Liste sind die Namen von Hans Lipschis, der die SS-Totenkopf-Division für Lagerwachen leitete, und Theodor Szehinskyj. Beide flohen nach dem Zweiten Weltkrieg in die Vereinigte Staaten.

Von der Liste gestrichen wurde Klaas Faber, der 2012 in Deutschland starb, ehe er seine Haftstrafe antreten konnte. Auch wurde Karoly Zentai von der Liste gestrichen, dessen Auslieferung nach Ungarn von den österreichischen Behörden blockiert wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Liste, Nazis, Simon Wiesenthal
Quelle: www.timesofisrael.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.04.2013 17:47 Uhr von mennse
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Es ist doch total sinnlos ein paar ungefährliche 90 jährige Opas zu verknacken, die sowieso jeden Moment sterben könnten...
Kommentar ansehen
07.04.2013 18:08 Uhr von Exilant33
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Der Gerichtshof will ein Exempel statuieren was aber meiner Meinung völlig Sinnlos ist! Die sollten sich eher auf aktuelle Kriegsverbrecher konzentrieren wie...usw!!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?