07.04.13 15:10 Uhr
 265
 

EA-COO Peter Moore äußert sich zur erneuten "Worst Company in America"-Wahl (Update)

Nachdem Electronic Arts zum zweiten Mal in Folge zur "Worst Company in America" gewählt worden ist (ShortNews berichtete), hat sich der COO des Unternehmens, Peter Moore, geäußert. EA habe in letzter Zeit Fehler gemacht, allerdings seien einige Kritikpunkte einfach nur haltlos.

"Einige der Beschwerden sind zu 100 Prozent gerechtfertigt - wie alle großen Unternehmen sind wir nicht perfekt. Andere hingegen sind schlicht nicht stichhaltig", so Moore. So würde zum Beispiel Origin nicht mit Steam mithalten können. 45 Millionen registrierte Nutzer bewiesen das Gegenteil, so Moore weiter.

Darüber hinaus würden viele Spieler sich für EA als schlechteste Company entscheiden und dafür die falschen Beweggründe haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Update, Kritik, Wahl, EA, Electronic Arts
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Battlefield 1": Offene Beta-Phase und Early-Access-Zugänge bestätigt
Electronic Arts: Millarden-Umsätze mit digitalen Inhalten
Electronic Arts will bei PC-Spielern beliebter werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.04.2013 16:56 Uhr von Mankind3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jaja 45 Millionen...die Frage ist nur wieviele von diesen Nutzern noch Leute sind die ihre Accounts bei EA hatten bevor es Origin überhaupt gab.

Denn alte Accounts wurden ja so ziemlich alle in Origin Accounts umgewandelt ohne das man es wusste.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Battlefield 1": Offene Beta-Phase und Early-Access-Zugänge bestätigt
Electronic Arts: Millarden-Umsätze mit digitalen Inhalten
Electronic Arts will bei PC-Spielern beliebter werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?