07.04.13 14:50 Uhr
 160
 

Nach hartem Winter - Hausbesitzer sollen Häuser genau auf Schäden prüfen

Der harte Winter hat an vielen Wohngebäuden Schäden hinterlassen, die nicht unbedingt sofort ins Auge fallen. Deswegen sollten Hausbesitzer ihre Häuser im Frühjahr einer genauen Prüfung unterziehen.

So greifen Schneebretter und Temperaturwechseln die Oberfläche des Daches an. "Sie führen zu Rissbildungen und beschädigen Anschlüsse", so die Sprecherin des Zentralverbandes des Deutschen Dachdeckerhandwerks, Ulrike Heuberger.

Dabei müssen die Risse nicht direkt auffallen und erst nach Monaten könne Wasser eindringen. Die Risse können dann immense Folgeschäden verursachen. Auch Balkonen droht aufgrund Nässe und Frost über viele Jahre der "Absturz", im wahrsten Sinne des Wortes.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Schaden, Winter, Dach, Hausbesitzer, Fassade
Quelle: www.shz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar