07.04.13 14:42 Uhr
 365
 

Berlin: Stillgelegter Vergnügungspark "Spreepark" wird versteigert

Der 2002 geschlossene Spreepark kommt unter den Hammer. Der Bezirk Treptow-Koepenick will den Weg für einen Neustart freimachen.

Der "VEB Kulturpark Plänterwald" war der einzige Vergnügungspark der DDR, er hatte bis zu eine Million Besucher pro Jahr.

Doch nach der Wiedervereinigung hatte der neue Betreiber, die "Spreepark Berlin GmbH", hohe Schulden und da immer weniger Besucher kamen, musste Insolvenz angemeldet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mennse
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Berlin, Versteigerung, Vergnügungspark, Spreepark
Quelle: www.rbb-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn
Diese Vornamen finden Männer bei Frauen am attraktivsten
Calgary: Sieben Pinguine in Zoo ertrunken, obwohl sie sehr gute Schwimmer sind

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.04.2013 15:24 Uhr von shane12627
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN