07.04.13 10:55 Uhr
 381
 

Passau: Zivilcourage - Helfer wurde verprügelt

In Passau wurde am Samstag in den Morgenstunden eine Frau von zwei Männern anhaltend verbal belästigt.

Als sich ein 31-Jähriger couragiert einmischte und bat, die Belästigung zu unterlassen, wurde er von den beiden 20 bis 25-Jährigen verprügelt.

Die Täter flüchteten. Der 31-jährige Helfer musste im Krankenhaus behandelt werden.


WebReporter: Susuk
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Helfer, Belästigung, Passau, Zivilcourage
Quelle: www.wochenblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mutmaßlicher Vergewaltiger bezeichnet sein Opfer als Prostituierte
Prag: Schauspieler Jan Triska stürzt von Karlsbrücke in den Tod
Syrien: Russischer General wird bei Mörserangriff des IS getötet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.04.2013 11:01 Uhr von Bierpumpe1
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Auch oder gerade weil es für den 31 jährigen Helfer im Krankenhaus endete ,meinen tiefsten Respekt für sein eingreifen,es gibt ab und zu doch noch den Einen oder Anderen der nicht wegsieht .das verdient höchste Anerkennung.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einreise verweigert: Lord Of The Lost sagen US-Tour ab
Mutmaßlicher Vergewaltiger bezeichnet sein Opfer als Prostituierte
Sicherheitslücke im Google Chrome Browser: Bundesamt empfiehlt zügiges Update


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?