07.04.13 10:54 Uhr
 737
 

Brisantes Interview: Helmut Kohl bezeichnete Wolfgang Schäuble als "Mann im Wägelchen"

Im Jahr 2002 gab der damalige Bundeskanzler ein Interview, das erst jetzt auftauchte. Und dieses Interview hat es in sich. Denn darin beleidigt Kohl zahlreiche andere Politiker.

So gab Kohl unter anderem an, dass er Schäuble nicht zutraue, den Euro einzuführen. Außerdem hätten viele gar nicht gewollt, dass ein Mann im "Wägelchen" (O-Ton Kohl) ins Kanzleramt einzieht.

Aber auch andere Politiker beleidigte Kohl übel. Die Liberale Hildegard Hamm-Brücher bezeichnete er zum Beispiel als "schreckliche Dame aus München, die wie eine Halbwilde durch die Gegend geifert".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Mann, Interview, Wolfgang Schäuble, Helmut Kohl
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Boni-Streit: Josef Ackermann wirft Wolfgang Schäuble Anstandslosigkeit vor
Wolfgang Schäuble warnt vor einer neuen Finanzkrise
Wolfgang Schäuble nennt Kompromiss bei Bundespräsidentenkandidat "Niederlage"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Boni-Streit: Josef Ackermann wirft Wolfgang Schäuble Anstandslosigkeit vor
Wolfgang Schäuble warnt vor einer neuen Finanzkrise
Wolfgang Schäuble nennt Kompromiss bei Bundespräsidentenkandidat "Niederlage"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?