07.04.13 09:56 Uhr
 316
 

Rüpel-Rapper ganz weich: Bushido war bei seiner Mutter, als sie starb

Es war ein schwerer Moment, als Rüpel-Rapper Bushido mit einem Tweet seinen Fans vom Tod seiner Mutter berichtet hat (ShortNews berichtete). Nun kommen mehr Details ans Tageslicht: der Rapper war an der Seite seiner Mutter, als sie starb.

Am Samstagmittag verschlechterte sich der Zustand der krebskranken Mutter von Bushido deutlich. Das Krankenhaus hat den Rapper alarmiert, und dieser hielt die Hand seiner Mutter, als sie starb.

Schon 2007 war bei der Mutter des Rappers eine Brustkrebserkrankung festgestellt worden. Einige Jahre später ging es ihr besser, dann kam der Krebs zurück und konnte nicht mehr besiegt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ChackZzy
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Mutter, Rapper, Bushido, Rüpel
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Folgen der Kult-Comedyserie "Roseanne" geplant
Jan Böhmermann geht gegen T-Shirt mit Erdogan vor: "Den töte ich zum Schluss"
Herbert Grönemeyer siegt vor Gericht gegen "Bild"-Zeitung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prien am Chiemsee: Frau vor Supermarkt mit Messer getötet
Bundesregierung sucht dringend Abschiebehelfer
Türkei: Verbot von Kuppelshows im Fernsehen per Dekret


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?