07.04.13 09:55 Uhr
 561
 

"DSDS": Nacktauftritt sorgt für das Weiterkommen - Simone Mangiapane muss gehen

Die vierte Mottoshow von "Deutschland sucht den Superstar" ist vorbei und wieder musste ein Kandidat gehen. Diesmal hat es Simone Mangiapane getroffen, der nicht genügend Anrufe bekam. Erwin Kintop machte durch einen Nacktauftritt auf sich aufmerksam und schaffte es in die nächste Runde.

Die nackten Tatsachen von Erwin Kintop sorgten auch bei Twitter für Gesprächsstoff. Es wurde vor allem gerätselt, ob die deutlichen Bauchmuskel echt sind. Auch in der Jury gab es Zweifel, aber DSDS-Moderatorin Nazan Eckes ließ es sich nicht nehmen, die Echtheit der Muskeln zu bestätigen.

Für seinen Gesang kassierte Kandidat Erwin Kintop von der Jury große Kritik, trotzdem musste mit Simone Mangiapane ein anderer Kandidat gehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ChackZzy
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kritik, DSDS, Kandidat, Nacktauftritt
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hannover: Aluhut-Mahnwache gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival
Campino findet, Jan Böhmermann habe einen "zynischen Pipihumor"
Melania Trump trägt bei G7-Gipfel Dolce & Gabbana-Mantel für 51.000 Dollar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Hannover: Aluhut-Mahnwache gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival
NATO-Gipfel: Trump blamiert sich als Pöbel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?