07.04.13 09:55 Uhr
 559
 

"DSDS": Nacktauftritt sorgt für das Weiterkommen - Simone Mangiapane muss gehen

Die vierte Mottoshow von "Deutschland sucht den Superstar" ist vorbei und wieder musste ein Kandidat gehen. Diesmal hat es Simone Mangiapane getroffen, der nicht genügend Anrufe bekam. Erwin Kintop machte durch einen Nacktauftritt auf sich aufmerksam und schaffte es in die nächste Runde.

Die nackten Tatsachen von Erwin Kintop sorgten auch bei Twitter für Gesprächsstoff. Es wurde vor allem gerätselt, ob die deutlichen Bauchmuskel echt sind. Auch in der Jury gab es Zweifel, aber DSDS-Moderatorin Nazan Eckes ließ es sich nicht nehmen, die Echtheit der Muskeln zu bestätigen.

Für seinen Gesang kassierte Kandidat Erwin Kintop von der Jury große Kritik, trotzdem musste mit Simone Mangiapane ein anderer Kandidat gehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ChackZzy
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kritik, DSDS, Kandidat, Nacktauftritt
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mahershala Ali erster muslimischer Schauspieler, der einen Oscar gewonnen hat
Trailer zur ersten deutschen Netflix-Serie "Dark" veröffentlicht
Serdar Somuncu wird "keine Kreide fressen", um N-TV-Show weiter zu machen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump: Nach seiner Exfrau ist er süchtig nach Penisverlängerungspillen
Medizinisches Cannabis ab diesen März freigegeben
3.500 fremdenfeindliche Angriffe auf Flüchtlinge im Jahr 2016


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?