07.04.13 09:48 Uhr
 132
 

Urgestein der SPD: Ottmar Schreiner erlag seiner Krankheit

Der Politiker Ottmar Schreiner ist im Alter von 67 Jahren gestorben. Das Urgestein der SPD blieb den Sozialdemokraten treu.

Ottmar trat 1969 in die SPD ein und wurde 1980 in der Regierungszeit Helmut Schmidts erstmals in den Bundestag gewählt. Nachdem er Bundesgeschäftsführer wurde, drängte Gerhard Schröder ihm aus seinem Amt.

Schon lang hatte der Politiker Krebs und überstand auch schon eine Operation. Seinen letzten großen Kampf hatte er am Berliner Parteitag im Dezember 2011, als er versuchte die Reformen für Renten zurückzudrehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MrGorbatschow
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, SPD, Krankheit, Urgestein
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wolferode: Schwerverletzte nach Messerstecherei im Zug
Polizei legt Erpresser mit vermeintlichem Sex-Date herein
Missbrauch Minderjähriger:Weltweite Fahndung nach Olympiastar Peter Seisenbacher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.04.2013 18:53 Uhr von zoc
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Er war einer der letzten echten Sozialdemokraten.
Ein wirklich sozial denkender Mensch ....

RIP

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Maut und Abgase: LKW aus Osteuropa betrügen deutschen Staat in Millionenhöhe
GB: Fluglinie Easyjet - Stewardess und Flugbegleiter wegen Snack entlassen
Wolferode: Schwerverletzte nach Messerstecherei im Zug


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?