06.04.13 18:50 Uhr
 1.116
 

Drei Milliarden Euro jedes Jahr für die Bahn - unter zwei Bedingungen (Update)

Vor kurzem wurde bekannt, das die Bahn vom Bund 500 Millionen Euro für die Sanierung von Bahnhöfen erhalten soll (ShortNews berichtete). Jetzt wurden weitere Pläne bekannt.

So soll die Bahn ab 2016 jedes Jahr mehr als drei Milliarden Euro vom Bund für den Erhalt des Schienennetzes erhalten. Das wären rund 500 Millionen Euro mehr als zur Zeit.

Einzige Bedingungen: Die Bahn muss 500 Millionen Euro selbst dazulegen und dazu für einen ordnungsgemäßen Zustand des Schienennetzes sorgen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Jahr, Bahn, Milliarden, Deutsche Bahn, Schienennetz
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn: Kostenloses Internet in Regionalzügen kommt
"Preise wie im Puff": Passagiere kritisieren in ZDF-Test Deutsche Bahn massiv
Alle Jahre wieder: Mitte Dezember erhöht die Deutsche Bahn die Ticketpreise

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.04.2013 19:09 Uhr von Perisecor
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
@ ImmerNurIch

Die Bahn ist de facto verstaatlicht, 100% der Aktien sind im Bestiz des deutschen Staates.
Kommentar ansehen
06.04.2013 20:01 Uhr von alter.mann
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
zu perisecors aussage:
Zitat: " Die Bundesrepublik Deutschland ist Inhaber aller Anteile.
Da der Bund alle Anteile beibehält und kein Handel damit stattfindet, handelt es sich aufgrund der Eigentümerstruktur um ein privatrechtlich organisiertes Staatsunternehmen. Das Unternehmen erwirtschaftet Teile seines Umsatzes über Verkehrsverträge mit der öffentlichen Hand; bezuschusst werden ebenfalls Unterhalt und Ausbau der Infrastruktur."
http://de.wikipedia.org/...

ät ferrari

stuttgart ist schon finanziert. nur eben nicht von der bahn. gar nicht.
http://www.youtube.com/...

[ nachträglich editiert von alter.mann ]
Kommentar ansehen
06.04.2013 20:53 Uhr von Floppy77
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn der Saustall besser gewirtschaftet hätte, dann bräuchte er keine staatliche Unterstützung.
Kommentar ansehen
06.04.2013 21:04 Uhr von Bono Vox
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
"Drei Milliarden Euro jedes Jahr für die Bahn - unter zwei Bedingungen"

1.: Pünktlichkeit
2.: einwandfrei funktionierende Züge (Klimaanlagen, etc.)

Hahaha, dnan können sie auch 20 Millilliarden im Jahr haben, bekommen die eh nicht hin.
Kommentar ansehen
07.04.2013 01:17 Uhr von schn0rk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sie heben die ticketpreise, jedes Jahr um die gleiche Zeit an. Auch wenn gewinne vorhanden sind.
Das kann sie ja mit der blöden masse machen, die faellt ja drauf rein

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn: Kostenloses Internet in Regionalzügen kommt
"Preise wie im Puff": Passagiere kritisieren in ZDF-Test Deutsche Bahn massiv
Alle Jahre wieder: Mitte Dezember erhöht die Deutsche Bahn die Ticketpreise


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?