06.04.13 18:33 Uhr
 81
 

Legendäre Musikladen-Kette HMV nun wohl doch gerettet

Positive Neuigkeiten gibt es jetzt von der britische Musikladen-Kette HMV. Die steht nach Medienberichten nun wohl doch vor einer Rettung.

Das Sanierungsunternehmen Hilco wird demnach 141 der über 220 Filialen übernehmen.

Damit würde es für rund 2.500 der 4.000 Angestellten weitergehen. Das Investitionsvolumen soll sich auf rund 50 Millionen Euro belaufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Musik, Unternehmen, Rettung, Kette
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.04.2013 06:01 Uhr von BeatDaddy
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Legen....warte es kommt gleich....där! Wen juckt denn das? England ist weit weg, Musik gibt´s komplett übers Internet und ganz ehrlich, für die heutigen Soundabfolgen braucht`s keine Musikladenketten mehr...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?