06.04.13 14:19 Uhr
 1.364
 

Thailand: Zeckenverseuchtes Zimmer sorgt bei russischen Touristen für Unmut

Russische Touristen haben sich bei der Polizei im thailändischen Pattaya über zeckenbefallene Hotelzimmer beschwert. Die Touristen wollten von ihren Vermietern das Geld zurück. Der Vermieter äußerte jedoch, dass die Zecken vom Hund des Vormieters stammen würden und verweigerte die Geldrückgabe.

Die beiden russischen Touristen berichteten der Polizei von ihrem zeckenbefallenen Zimmer und zeigten auch einige Fotos. Der Vermieter habe eine Kaution von 9.000 Baht erhalten und geäußert, dass die Zimmer sauber seien und die Zecken von einem Hund stammen würden.

Einem anderen russischen Touristen habe der Vermieter das Geld zurückgegeben, so Presseberichte. Allerdings wollte dieser dann statt 9.000 ganze 18.000 Baht bekommen. Dies provozierte einen neuen Streit, der nun wohl vor Gericht geklärt wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Thailand, Zimmer, Zecke, Unmut
Quelle: www.thailand-tip.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: 46-Jähriger soll zwei Nonnen ermordet haben
Syrien/Aleppo: Anschlag bei Totenwache - Mindestens 15 Todesopfer
Indonesien: Mutmaßlicher IS-Anhänger verübt Anschlag auf Kirche und scheitert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen