06.04.13 13:59 Uhr
 212
 

Urteil: US-Richter erlaubt "Pille danach" für alle Teenager

Schon lange wird heftig in den USA über die "Pille danach" gestritten. Ein Bundesrichter hat nun ein Urteil gefällt.

Jeder Teenager auch unter 17 Jahren bekommt die "Pille danach" ohne Rezept. Die Gesundheitsministerin Sebelius und die US-Aufsichtsbehörde FDA stritten sich, ab wie viel Jahren das Medikament ausgehändigt werden darf.

In Deutschland hingegen ist die "Pille danach" rezeptpflichtig. Die "Pille danach" wirkt 72 Stunden (drei Tage) nach dem Akt.


WebReporter: MrGorbatschow
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Urteil, Richter, Teenager, Pille
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.04.2013 16:56 Uhr von sooma
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Auch hier:

"ab wie viel Jahren das Medikament zur Abtreibung"

Die "Pille danach" KANN nicht abtreiben, weil sie wirkt, BEVOR es zu einer Schwangerschaft kommt. Ist die befruchtete Eizelle schon eingenistet, ist dieses Medikament WIRKUNGSLOS!

Die "Pille danach" ist ein VERHÜTUNGSmittel, KEIN Mittel zur Abtreibung!
Kommentar ansehen
06.04.2013 17:11 Uhr von sooma
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Danke an den Checker für die schnelle Korrektur.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?