06.04.13 13:43 Uhr
 102
 

Indien: Zahl der Opfer beim Hochhauseinsturz steigt

Das am Donnerstag zusammengestürzte Hochhaus in der indischen Metropole Mumbai hat immer mehr Opfer zu beklagen.

Inzwischen wurden 62 Opfer aus den Trümmern geborgen, darunter auch ein neun Monate altes Kind, das 29 Stunden in den Trümmern überlebte. Die Suche nach weiteren Opfern wurde heute eingestellt.

Von dem illegal, innerhalb von sechs Wochen, errichteten Gebäude ist nur noch ein Trümmerhaufen übrig. Gegen zwei verantwortliche Personen wird wegen fahrlässiger Tötung ermittelt.


WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Opfer, Indien, Zahl, Einsturz, Hochhaus
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Bonn/Troisdorf: Mann veruntreut 300.000 Euro für Bordellbesuche und Luxusleben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?