06.04.13 13:34 Uhr
 113
 

Ismaning: Diebischer Rentner bedroht Händler mit einem Messer

Am Donnerstag ist ein 73-jähriger Senior dabei erwischt worden, wie er bei einem Geschäft zwei Zeitschriften aus den Zeitungskästen entwendete. Der Besitzer der Zeitungskästen hatte den Rentner dabei beobachtet und stellte ihn zur Rede.

Der Senior war aber nicht besonders kooperativ und bezeichnete den Händler als "Arschloch". Dann zog er ein Messer aus der Jackentasche. Der Geschäftsmann schlug dem aggressiven Rentner das Messer aus der Hand.

Dieser wollte dann ohne seine Gehhilfe das Weite suchen. Die inzwischen alarmierte Polizei verhaftet den Täter dann. Da er immer noch aggressiv war, kam er in die Psychiatrie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Rentner, Messer, Händler, Ismaning
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.04.2013 13:43 Uhr von NoPq
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
Da hätte er den Kiosk beinahe kulturell bereichert.

Christentum ist Nächstenliebe™

Ich bin auf erste Lichterketten und Beileidsbekundungen der Identitären Bewegung gespannt.
Kommentar ansehen
06.04.2013 15:33 Uhr von NoPq
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
lol, dungalop^^

Denke ich mir bei deinen Beiträgen unter den entsprechenden "Moslem-News" ebenfalls immer. Wer wird sich denn gleich aufregen?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?