06.04.13 12:22 Uhr
 419
 

Kino: "Transformers 4" wird eine chinesische Co-Produktion

Paramount Pictures gab in einer Pressemitteilung bekannt, dass der Film "Transformers 4" eine chinesische Co-Produktion werden wird. Da zur Finanzierung viel Geld notwenig sei, stiegen nun die beiden chinesischen Firmen China Movie Channel und Jiaflix Enterprises ein.

Dieser Vertrag beinhaltet auch Drehorte in China. Für den Cast werden auch mehrere chinesische Darsteller gesucht. Ein Grund für diesen Schritt ist der wachsende Markt in China. "Transformers 3" erzielte dort schon ein Einspielergebnis von 165 Millionen Dollar.

Bestes Beispiel ist der am 01. Mai 2013 startende "Iron Man 3", für den ein eigener chinesischer Schnitt angefertigt wurde, der die chinesische Schauspielerin Bingbing Fan zeigt. In "Transformers 4" übernehmen Mark Wahlberg und Nicola Peltz die Hauptrollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: richy7
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: China, Kino, Produktion, Transformers, Transformers 4
Quelle: www.cinefacts.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.04.2013 14:36 Uhr von OO88
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Augenformat angepasst 30:9
Kommentar ansehen
14.06.2013 12:36 Uhr von cyrus2k1
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@OO88
Irgendwie ist das Rassistisch, Sorry!

Aber auch lustig :)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?