06.04.13 12:09 Uhr
 249
 

NSU-Prozess: WDR-Reporterin will auch auf türkisch berichten

Am 17. April beginnt vor dem Oberlandesgericht München der Prozess gegen das mutmaßliche NSU-Mitglied Beate Zschäpe. Türkische Medien waren bei der Platzvergabe der Medienvertreter bekanntlich leer ausgegangen, was für Empörung gesorgt hatte (ShortNews berichtete).

Nun hat der Westdeutsche Rundfunk WDR ein neues Angebot unterbreitet. Seine Reporterin Ayca Tolun will von dem Prozess nun auch auf türkisch berichten und damit auch türkischen Medien zur Verfügung stehen.

Ursprünglich wollte der WDR seine Akkreditierung an türkische Medien abtreten, das lehnte das OLG München aber ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Prozess, NSU, WDR, Beate Zschäpe, Ayca Tolun
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NSU-Prozess: Gutachter beschreibt Beate Zschäpe als "antisozial und empathielos"
NSU-Prozess: Beate Zschäpe will Erklärung zum Fall Peggy abgeben
NSU-Prozess: Beate Zschäpe spricht überraschend - Sie sei nicht mehr rechts