06.04.13 12:46 Uhr
 327
 

Schweiz/Menznau: Treuster Arbeiter ist beim Amoklauf durch einen Kopfschuss gestorben

Viktor B. († 42) beging einen Amoklauf in der Holzverarbeitungsfirma Kronospan. Hans S., sowie drei weitere Menschen starben.

Hans S. war der treuste Mitarbeiter der Firma. Ganze 38 Jahre war er für die Holzverarbeitungsfirma tätig. Hans S. war das erste Opfer in der Nichtraucher-Kantine, als Viktor B. durch die Tür stürmte und den Familienvater am Kopf traf.

Die Mitarbeiterin Christina N. († 43), die sich ebenfalls in der Kantine aufhielt, wollte fliehen, als der Täter ihr in den Rücken schoss. Sie starb an Ort und Stelle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MrGorbatschow
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Opfer, Amoklauf, Toter, Arbeiter, Kopfschuss
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
USA: Bill Cosby will Männern beibringen, wie man mit Sexualverbrechen davon kommt
Hamburg: Polizei nimmt im Vorfeld des G20-Gipfels zwei Linksextremisten fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.04.2013 14:20 Uhr von Fireflygirl
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@Jauchegrube

Also langsam glaube ich Du hast richtig Probleme. Ich meine ich würde gerne wissen was in Deinem kranken Hirn so vor sich geht.

Zur News:

Sehr traurig das sowas immer wieder passiert :(

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?