06.04.13 11:24 Uhr
 1.003
 

Spanien: Mindestalter für Hochzeit geändert

Die Regierung in Spanien hat nun das Heiratsalter von 14 auf 16 Jahre angehoben. Dies ein Teil eines neuen Jugendschutzpaketes.

Von 2001 bis 2011 hatte es allerdings nur 350 Eheschließungen, im Alter bis zu 15 Jahren gegeben. Die Regelung gilt wie bisher nur in Ausnahmefällen.

Schon die vorherige Regierung wollte das Gesetz ändern, da man diese Eheschließungen zu sexuellem Missbrauch verwenden könnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Spanien, Hochzeit, Anhebung, Mindestalter
Quelle: www.tageblatt.lu

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lässt sich von Leonardo DiCaprio den Klimawandel erklären
Donald Trump macht Ex-Wrestling-Chefin Linda McMahon zu Ministerin
Menschenrechtsinstitut: Lob und Tadel für Deutschlands Menschenrechtspolitik

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.04.2013 11:36 Uhr von Saftkopp
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Na Klaus, schon ausgeschlafen ?
Kommentar ansehen
06.04.2013 13:56 Uhr von kostenix
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
wann kommt der pädo-hammer?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lässt sich von Leonardo DiCaprio den Klimawandel erklären
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Geld nichts mehr"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?