06.04.13 10:19 Uhr
 130
 

Argentinien: Papst Franziskus spendet 50.000 Dollar für die Opfer der Regenkatastrophe

Nach der Regenkatastrophe und den Überschwemmungen in Argentinien mit 59 Toten (ShortNews berichtete), hat Papst Franziskus laut der katholischen Nachrichtenagentur Agency Católica Argentina nun 50.000 US-Dollar als Nothilfe versprochen.

Heftige Regenfälle hatten in der Provinz Buenos Aires und der dortigen Hauptstadt La Plata für Überschwemmungen und zahlreiche Todesopfer gesorgt. In nur zwei Stunden fielen 311 Liter Regen pro Quadratmeter.

Damit waren dies die zweitstärksten Regenfälle in der Region der letzten 100 Jahre. Die versprochenen Gelder seien nicht nur eine Nothilfe, sondern auch ein Zeichen der Solidarität für die Opfer der Überschwemmungen.


WebReporter: blonx
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Opfer, Hilfe, Argentinien, Papst Franziskus
Quelle: latina-press.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Familie schenkt Papst Franziskus eine Kuh
Papst Franziskus: "Müssen Flüchtlinge aufhalten, wenn Zahlen untragbar werden"
Papst Franziskus verletzt sich bei plötzlicher Bremsung von Papamobil am Auge

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.04.2013 16:42 Uhr von sooma
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Ist man ein Nörgler, wenn man findet, der gute Franz selbst hätte ruhig noch was drauflegen können? Allein durch den "Peterspfennig" für die "persönliche Verwendung durch den Papst" kommen jährlich bis zu 80 Millionen Euro zusammen - von den Goldreserven, den Wertpapieren, den Bank- und Immobilienbeteiligungen erst gar nicht zu reden...
Kommentar ansehen
07.04.2013 11:57 Uhr von sooma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie albern... ich möchte das Geld ja nicht für mich.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Familie schenkt Papst Franziskus eine Kuh
Papst Franziskus: "Müssen Flüchtlinge aufhalten, wenn Zahlen untragbar werden"
Papst Franziskus verletzt sich bei plötzlicher Bremsung von Papamobil am Auge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?