06.04.13 10:16 Uhr
 2.314
 

USA: Mann hat sich Pornoseiten ins Gesicht tattowieren lassen

Der Amerikaner Billy Gibby alias "Hostgator Dotcom" lies sich die Namen von Pornoseiten in das Gesicht tätowieren, um seine Kinder zu ernähren.

Er wurde gekündigt und eine Zwangsräumung drohte, da er seine Miete nicht mehr bezahlen konnte.

Allerdings bereut er nun diese Entscheidung und möchte weitere Körperstellen verkaufen, um die Tattoos aus seinem Gesicht entfernen zu lassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mennse
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Mann, Gesicht, Tätowierung, Pornoseite
Quelle: www.vice.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immer mehr Passagiere drehen an Bord durch
London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
London: Veganes Restaurant akzeptiert neue Fünf-Pfund-Note wegen Talg nicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.04.2013 11:02 Uhr von trollverramscher
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso soll das in Deutschland verboten sein?
Kommentar ansehen
06.04.2013 11:31 Uhr von Elementhees
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Ich hab meinen Namen an hostgator.com für 15.000 Dollar verkauft."

zu wenig..
Kommentar ansehen
06.04.2013 11:45 Uhr von pepper-shaker
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
GesichtsTatoo sind verboten ??? davon habe ich noch nie was gehört

[ nachträglich editiert von pepper-shaker ]
Kommentar ansehen
06.04.2013 12:03 Uhr von Gorli
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
nicht verboten, aber die meisten Studios verlangen da schriftliche Einwilligungen bzw bieten sowas garnicht erst an.
Kommentar ansehen
06.04.2013 14:41 Uhr von Ich_bins_wieder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nach bemühen des alten Suchknechtes Google, konnte ich ein Verbot in De nicht finden. Hingegen schreiben einige Personen, dass es ein solches Verbot in Dänemark und in zwei Staaten der USA geben soll.
Was jedoch unumstritten ist, ist die Tatsache, dass man sich damit nicht mehr für alle Berufszweige eignet.
Kommentar ansehen
15.04.2013 03:54 Uhr von xDP02
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ hoenipoenoekel
mit sicherheit die adresse über dem ohr die mit "Shemale" anfängt ;)

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Facebook sperrt "Titanic"-Chefredakteur wegen Kritikbild zu "Bild"-Zeitung
Michelle Obama hat während der diesjährigen US-Wahl geschlafen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?