06.04.13 10:11 Uhr
 113
 

Plant Apple einen Konkurrenzdienst zu Google Street View?

Der Technikriese aus Cupertino hat nun ein Patent zugesprochen bekommen, welches vermuten lässt, dass er an einem Street View-Dienst für Mobilfunkgeräte arbeitet.

Das Patent beschreibt eine Street-View-Alternative, die in der Karten-App über Gesten oder per Fingertipp aufgerufen werden kann. Über Bewegen des Geräts in alle Richtungen kann man sich umschauen. Wenn man das Gerät nach vorne oder hinten kippt, bewegt man sich durch die virtuelle Landschaft.

Diese Technik würde die Navigation gegenüber Googles Dienst erheblich erleichtern, denn bei Street View muss der Anwender die Finger verwenden, um sich in der virtuellen 3D-Welt umzusehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mennse
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Google, Apple, Google+, Street View, Google Street View
Quelle: www.golem.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Privatsphäre zu ernst genommen: Google Street View macht Kuh-Gesicht unkenntlich
Färöer Inseln: PR-Gag - Schafe filmen à la Google Street View die Inseln
Hamburger Miniaturwunderland jetzt auf Google Street View

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.04.2013 14:06 Uhr von OO88
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ist nichts Neues.
Kommentar ansehen
11.04.2013 21:03 Uhr von Eddy_dr_Zivi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
... muß die Finger verwenden ...

d.h. Apple hat auch ein Patent für ein Handy, welches sich alleine festhält. Okay, kann ich gebrauchen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Privatsphäre zu ernst genommen: Google Street View macht Kuh-Gesicht unkenntlich
Färöer Inseln: PR-Gag - Schafe filmen à la Google Street View die Inseln
Hamburger Miniaturwunderland jetzt auf Google Street View


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?