05.04.13 20:56 Uhr
 90
 

Züricher Museum zeigt Ausstellung über Fabelwesen wie Einhörner und Kentauren

Das Züricher Landesmuseum zeigt eine ungewöhnliche Ausstellung, die sich mit den verschiedenen Fabelwesen beschäftigt. Der Titel lautet Ani­ma­li. Tie­re und Fa­bel­we­sen von der An­ti­ke bis zur Neu­zeit". Die Ausstellung läuft noch bis zum 14. Juli.

Neben Grei­fen, Si­re­nen, Ken­tau­ren und Ein­hör­nen beschäftigt sich die Schau auch mit realen Tieren wie Schlangen und Vögeln, die nicht zuletzt in der Bibel symbolischen Charakter haben. Die Organisatoren wollen den Be­deu­tungs­wan­del der Tier­sym­bo­lik im his­to­ri­schen Kon­text zeigen.

So wurden manche Tierarten geradezu vermenschlicht, während andere für das Wilde und gefährliche stehen. Die Schau zeigt unter anderem den Neptun-Pokal und die Ta­pis­se­ri­en aus dem Pa­laz­zo Pit­ti in Flo­renz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Museum, Fabelwesen
Quelle: www.damals.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Literarische Sensation: Unbekannter Roman von Walt Whitman aufgetaucht
Hamburg: Ausstellung über das Warten
USA: Telefon von Adolf Hitler wurde für 243.000 Dollar versteigert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.04.2013 08:22 Uhr von OO88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn die Leute was von Vögeln lesen "kommen" sie schon.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?