05.04.13 19:24 Uhr
 1.111
 

Fußball: Neues Kapitel im Wechseltheater um Ilkay Gündogan

Die seit längerem andauernden Wechselgerüchte um den Dortmunder Ilkay Gündogan haben jetzt ein neues Kapitel.

Denn jetzt erklärte Gündogan, dass er die Borussia gar nicht verlassen möchte.

"Ich kann mir vorstellen, meinen Vertrag über 2015 hinaus zu verlängern. Ich weiß, was ich hier habe und was ich dem BVB zu verdanken habe", so Gündogan in einem Interview.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Borussia Dortmund, Ilkay Gündogan, Kapitel
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.04.2013 23:05 Uhr von Elementhees
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Wo in der Quelle steht denn was von "Wechseltheater" und "länger andauernden Wechselgerüchten"?

Wenn es jetzt um Lewandowski ginge, ok, aber wohin wollte Gündogan denn wechseln?
Kommentar ansehen
05.04.2013 23:51 Uhr von BigLemz
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Es gab vermehrt gerüchte das barca und real angeblich hinter gündogan her wären....
Kommentar ansehen
06.04.2013 01:17 Uhr von Jolly.Roger
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das Theater mit diesen "Vorhersehungen" der Journalisten ist ja langsam nicht mehr auszuhalten.

Hahnebüchene Gerüchte, wer alles angeblich zu den Bayern kommen soll, und jetzt gehts beim BVB auch rund.

Erst ewige Vermutungen über Leva, und jetzt über Gündogan.

Hat das noch was mit Journalismus zu tun oder gehts da auch nur noch um die aufregendste Schlagzeile....?
Kommentar ansehen
06.04.2013 09:55 Uhr von Timmer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@BigLemz:
Jeder Spieler, der einmal einen sehr guten Spieltag hatte und schöne Pässe/Tore gemacht hat, wird direkt von gewissen Pressen aus Spanien mit Barca und Real in Verbindung gebracht. Das kann man wahrlich nicht mehr wirklich zählen.


Wie Elementhees sagte, da gibt es GAR nix an Theater bei Gündogan. Ich lese viele Sportnews und erst heute auf sport.de las ich zum ersten Mal was von einer Vertragsverlängerung

Hauptsache reißerisch

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?