05.04.13 19:10 Uhr
 1.386
 

Apple: Facebook Home zeigt, dass Apple viel an iOS arbeiten muss

Das neue Facebook Home ist nur für Android verfügbar. Laut Zuckerberg soll Home den Fokus von den Apps auf die Menschen verschieben.

Apples iOS folgt allerdings noch strikt der Ausrichtung auf Apps. Facebooks Ansatz kann aber durchaus einige Vorteile für den Nutzer bringen. Einige Ideen sind wirklich neu und nützlich.

Apple muss das Betriebssystem nach mehr als fünf Jahren endlich neu designen, um nicht nachteilig für die große Masse der Käufer zu sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Fragtion
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Facebook, Apple, iOS, Home
Quelle: thetechnologicals.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Star Wars Battlefront 2 - Größer und besser
Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.04.2013 19:23 Uhr von mennse
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Also ich sehe diese tiefe Facebook-Integration, die mittlerweile überall angekommen ist kritisch. Hoffentlich ist der Spuk bald wieder vorbei.
Kommentar ansehen
05.04.2013 19:31 Uhr von shadow#
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
"Nachteilig" für wen? Diejenigen die ihr Telefon ausschließlich für Facebook nutzen?
Für alle anderen ist Facebook Home nämlich kompletter Unsinn.
Kommentar ansehen
05.04.2013 19:40 Uhr von DelphiKing
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
iOS ist sicher veraltet und hängt der Innovation hinterher, aber der verkrüppelte Facebook-Homescreen ist ganz sicher kein gutes Beispiel.
Inhaltslose News, die sich um eine zentrale, absurde Behauptung dreht.
Kommentar ansehen
05.04.2013 19:42 Uhr von Fragtion
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Okay, also wer die Quelle liest sollte wissen, dass es hierbei nicht um Facebook selbst geht, sondern um den Gedanken ein Handy um den Nutzer und nicht um die Apps zu designen.

Facebook tut dies und der Ansatz sieht wirklich toll aus.
Laut Quelle sind mehrere Quellen allerdings Pflicht. Apple hat immer gute Ideen genommen und sie so verbessert, dass sie für die Massen gut verdaulich waren.

Tut mir leid, wenn das nicht so gut in der SN rübergekommen ist.
Kommentar ansehen
05.04.2013 20:16 Uhr von iMike
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Ich bin seit ein paar Jahren iPhone User und mein aktuelles 4S ist das letzte. Jetzt steige ich um, weil mich Apple immer mehr ankotzt. Kaum Veränderungen, viel labern, immer das gleiche, man wird eingeschränkt, überteuert, kein erweiterbarer Speicher oder austauschbauerer Akku etc.

Welches Handy als nächstes kommt, weiß ich nicht. Vielleicht sogar ein Samsung Galaxy. S4 oder Note II. Letzteres überzeugt mich auch nicht so sehr.
Kommentar ansehen
05.04.2013 20:28 Uhr von ghostdog76
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Haha genau das ist der Grund warum ich froh bin das ich das Iphone habe. Ich will sowas garnicht
Kommentar ansehen
05.04.2013 21:30 Uhr von Brain.exe
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hab nichtmal die Facebook App auf dem iPhone und trotzdem nutze ich Facebook. Ich brauch es aber nicht auf dem Handy und genauso brauch ich Facebook nicht in meinem Handy an meinen Daten am rumschnüffeln.

Es stört mich auch ungemein das in fast jedem Androiden Facebook vorinstalliert ist und man es ohne Root nicht entfernen kann.
Kommentar ansehen
05.04.2013 22:08 Uhr von LucasXXL
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.04.2013 18:48 Uhr von Fragtion
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Lucas XXL

1. Behandelt der andere Artikel Google
2. Dieser Artikel ist vor dem anderen Artikel veröffentlicht worden.
Kommentar ansehen
06.04.2013 19:50 Uhr von LucasXXL
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wiso google? es geht um Facebook Home!

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?