05.04.13 17:28 Uhr
 732
 

Palästinenser fälschen Foto von in israelischer Haft gestorbenen Gefangenem

Maysara Abu Hamdiya war ein palästinensischer Terrorist, der wegen seiner Verwicklung in einen versuchten Terroranschlag, in Jerusalem 2002, im israelischen Gefängnis saß. Israel leitete eine Haftverschonung ein, da er unheilbar an Krebs litt. Hamdiya starb jedoch vergangene Woche.

Nun ist im Internet ein Bild aufgetaucht, das angeblich Hamdiya gefesselt in einem Krankenhausbett zeigt. Das Bild ist unterschrieben mit "Gefangener, Kommandant und Jihadist". Dazu ist ein Bild von Hamdiya eingeblendet. Dies soll suggerieren, dass Hamdyia unmenschlich behandelt wurde.

Israel wird vorgeworfen am Tod von Hamdiya schuld zu sein, da ihm angeblich eine Behandlung verweigert wurde. Jedoch ist das Bild nur ein kleiner Ausschnitt von einem Rebellen aus Syrien und wurde bereits 2012 veröffentlicht. Das ist nicht der erste Fall von Manipulation seitens der Palästinenser.


WebReporter: Herribert_King
Rubrik:   Politik / Schlagzeilen
Schlagworte: Israel, Foto, Palästinenser, Gefangener
Quelle: haolam.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

50 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.04.2013 17:28 Uhr von Herribert_King
 
+5 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.04.2013 17:41 Uhr von Herribert_King
 
+8 | -16
 
ANZEIGEN
05.04.2013 17:33 Uhr von F-13

Klar, alles was von den Juden kommt ist prinizipell gelogen ;)
Kommentar ansehen
05.04.2013 17:46 Uhr von dummundstruppig
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
Ich lese gerade ein Buch.
Es heisst: "Palästina- Innenansicht einer Belagerung".
Sehr empfehlenswert, wenn man sich mal mit der Thematik und der Ansicht des Volkes dort auseinandersetzen will.
Es ist, als ob man über das Warschauer Ghetto liest, nur das der Aggressor die Israelischen Juden sind.
Aber, darüber liest und sieht man wenig.
In den Nachrichten kommen immer nur Meldungen über israelische Angriffe auf den Gaza-Streifen oder die Westbank, weil wieder eine Rakete abgefeuert wurde.
Wenn man die Sachen im Fernsehen anschaut, bekommt man eher eine Abneigung gegen die Palästinenser.
Wenn man das Buch liest, fragt man sich: Warum sprengen sich nicht täglich Hunderte in die Luft.
Es ist unerträglich, das Buch zu lesen und sich vorzustellen, das passiert bei uns.

[ nachträglich editiert von dummundstruppig ]
Kommentar ansehen
05.04.2013 17:53 Uhr von Herribert_King
 
+3 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.04.2013 17:55 Uhr von benjaminx
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Herribert
Jaffa war bis kurz nach der vorletzten Jahrhundertwende auch schon eine sehr schöne Stadt, voll von guten Palästinensern. Genauso wie andere Städte in der Gegend. Nur ab den 20iger Jahren dieses Jahrhundert wurde dieses Land durch eine Gruppe Einwanderer ganz stark vom Terror heimgesucht. Diese Menschen die damals da lebten sind die eigentlichen Erben des Landes, auch wenn sie nicht mehr den jüdischen Glauben innehatten.
Kommentar ansehen
05.04.2013 17:55 Uhr von Herribert_King
 
+2 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.04.2013 17:58 Uhr von Herribert_King
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.04.2013 17:55 Uhr von benjaminx

Erstens: Es lebten immer Juden hier.

Zweitens: Nicht vom Thema ablenken. Hast du was zum Inhalt der News zu sagen?
Kommentar ansehen
05.04.2013 18:04 Uhr von sooma
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Mal zum verantwortlichen Herausgeber der "Haolam":

"Jörg Fischer-Aharon war als Jugendlicher Mitglied bei NPD und DVU, verteilte Handzettel und machte rechte Öffentlichkeitsarbeit. Heute bietet der 40-Jährige Seminare gegen Rechts an und gibt ein deutsch-israelisches Internetportal heraus." http://www.dradio.de/...

Vom Saulus zum Paulus? Ziemlich unglaubwürdig.

Hier ein interessanter Kommentar aus 2010: http://www.hagalil.com/...
Kommentar ansehen
05.04.2013 18:07 Uhr von Herribert_King
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
05.04.2013 18:04 Uhr von sooma

erstens: bezug zur news?

zweitens: wenn er sich von den nazis losgesagt hat sollte das die gesellschsft freuen?
Kommentar ansehen
05.04.2013 18:07 Uhr von benjaminx
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ja zum Thema der News habe ich was, und zwar eine Frage.
Warum ist dieses Bild von "Maysara Abu Hamdiya" nur in israelischen Blogs zu finden?
Kommentar ansehen
05.04.2013 18:13 Uhr von sooma
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@Herribert_King

1. Der Bezug zur News ist die unglaubwürdige, alles andere als neutrale Quelle.

2. Wenn er dann nicht in ein ähnlich extremistisches Lager wechselt, bestimmt.
Kommentar ansehen
05.04.2013 18:15 Uhr von Herribert_King
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.04.2013 18:13 Uhr von sooma

Die News stammt ursprünglich vom IDF Blog, aber das wird dich wohl genauso viel überzeugen ;)
Kommentar ansehen
05.04.2013 18:20 Uhr von Herribert_King
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
@benjamin

du musst den namen auf arabisch googlen

http://www.google.de/...

(von englisch auf arabisch via google übersetzer übersetzen)
Kommentar ansehen
05.04.2013 18:22 Uhr von Herribert_King
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
auch hier: http://www.dd-sunnah.net/...

ps: gibt es keine edit funktion mehr?
Kommentar ansehen
05.04.2013 18:26 Uhr von Herribert_King
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
05.04.2013 18:20 Uhr von trara123456789

dein geschichtliches unwissen kennen wir ja bereits zu genüge.. dort haben immer juden gelebt..

im übrigen wieder nur eine weitere nebelkerze von dir um von der news abzulenken.
Kommentar ansehen
05.04.2013 19:03 Uhr von shadow#
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ Herribert_King
"dort haben immer juden gelebt.. "
Dort haben lange Zeit vor allem Menschen gelebt die es irgendwie geschafft haben, sich nicht wegen religiöser Befindlichkeiten gegenseitig die Köpfe einzuschlagen.
Kommentar ansehen
05.04.2013 22:41 Uhr von Herribert_King
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
05.04.2013 19:42 Uhr von trara123456789

von welcher religion? ich bin sekularer christ, und immer noch kein jude ;)

nein will ich nicht bestreiten und habe ich auch nie..

der rest deiner ausführungen sind aber allesamt sehr fragwürdig und eine interpretation deinerseits
Kommentar ansehen
05.04.2013 22:41 Uhr von Herribert_King
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
05.04.2013 19:42 Uhr von trara123456789

von welcher religion? ich bin sekularer christ, und immer noch kein jude ;)

nein will ich nicht bestreiten und habe ich auch nie..

der rest deiner ausführungen sind aber allesamt sehr fragwürdig und eine interpretation deinerseits
Kommentar ansehen
05.04.2013 23:11 Uhr von gerndrin
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Die Wahrheit tut weh.
Aber die Volksverblödung ist weiterhin am fortschreiten, während es sich Arafats Witwe in Paris mit Hunderten von Millionen gütlich tut.
Aber das zu wissen braucht man Intelligenz, Wissen und einen großen Teil Unparteilichkeit...
aber auch Google kann helfen - nicht dass man dumm stirbt...
Kommentar ansehen
06.04.2013 07:59 Uhr von tutnix
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
ohje wieder so eine dusselige propaganda aus telawood. da fällt doch niemand mehr drauf rein.
Kommentar ansehen
06.04.2013 11:28 Uhr von Herribert_King
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.04.2013 07:59 Uhr von tutnix

ich habe seiten verlinkt auf denen man sieht das araber dieses foto verwenden um israel an den pranger zu stellen.. aber warscheinlich sind diese arabischen seiten auch von juden erstellt nech, nur damit sie dich hinters licht führen..
Kommentar ansehen
06.04.2013 13:24 Uhr von Herribert_King
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
trara

zeig mir nur ein einziges bild, dass die israelis derart manipuliert haben wie die araber (eine volk namens palästinenser gibt es gar nicht und ist eine erfindung von abbas, hat er selbst zugegeben).
Kommentar ansehen
06.04.2013 13:42 Uhr von tutnix
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
die region heisst schon seit der römischen besetzung palästina. von daher heissen die bewohner eben palästinenser. ist eigentlich nicht so schwer zu verstehen, ausser man will partout nicht aus diversen unappetitlichen ideologischen gründen.

israel hat beispielsweise die ganzen seltsamen video/ton aufnahmen bei dem gaza-flottillen massaker gefälscht.

[ nachträglich editiert von tutnix ]
Kommentar ansehen
06.04.2013 16:19 Uhr von Herribert_King
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
06.04.2013 13:42 Uhr von tutnix

lol, erstens haben die römer das so genannt um die geschichte der juden dort auszulöschen, zweitens kam der begriff der palästinenser erst in den 60er jahren auf als erfindung von abbas, hat er selbst zugegeben.

zweitens: netter versuch, hast du auch beweise das die aufnahmen gefälscht wurden?

trara
wenn der hamas innenminister sagt, dass die palästinenser araber, ägypter, türken, syrer etc sind, warum glaubst du dann es besser zu wissen? die frage hast du mir immer noch nicht beantwortet!

hier gibt es keine unbeliebten äthiopier... die aktuelle miss israel kommt aus äthiopien.

ja trara.. weil es solche fotos nicht gibt ;)

die wahrheit zurechtbiegen und aktiv fake fotos herstellen ist übrigens auch noch ein unterschied.
Kommentar ansehen
06.04.2013 17:46 Uhr von Herribert_King
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
06.04.2013 17:16 Uhr von Ghost-Rider

Achso nennt man das heute wenn man suggerierte der im Bett gefesselte wäre der gestorbene, eine Collage... ist ja interessant :D.

Und hast du für deine haltlose Behauptung Israel hätte den Film gefaked auch nur irgendeinen klitzekleinen Beweis?

Lol.. der Typ geht doch eindeutig hinter (!) dem Poller entlang :D Bist du blind oder was?

Genau.. Hinter Pallywood stecken die Juden, hinter Nordkorea stecken auch die Juden, und wenn Ghost nen Furz quer steckt, wer steckt dann dahinter? Natürlich die Juden! Du bist so ein Antisemit, dass das echt erschreckend ist!

Refresh |<-- <-   1-25/50   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht