05.04.13 16:11 Uhr
 163
 

Erstmals Video von Martin Luther Kings Mörder nach Festnahme veröffentlicht

Im Juli 1968 konnte man den Mörder des schwarzen Bürgerrechtlers Martin Luther King fassen. Neu entdeckte Filmaufnahmen zeigen erstmals Bilder dieser Festnahme.

James Earl Ray ist ein bekennender Rassist und wirkt in den Videobildern seltsam unbeteiligt.

Man hört bei der Festnahme den Sheriff sagen: "Nummer eins: Sie haben das Recht zu schweigen. Nummer zwei: Alles, was Sie sagen, kann vor Gericht gegen Sie verwendet werden. Nummer drei: Sie haben das Recht auf einen Anwalt."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Video, Festnahme, Mörder, Martin Luther
Quelle: einestages.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Biographie zeichnet Bild von Martin Luther mit sexuellen Begierden
NL: Evangelische Kirche nimmt Abstand von Luthers anti-semitischen Aussagen
500 Jahre Reformation: Eisenach bereitet sich vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Biographie zeichnet Bild von Martin Luther mit sexuellen Begierden
NL: Evangelische Kirche nimmt Abstand von Luthers anti-semitischen Aussagen
500 Jahre Reformation: Eisenach bereitet sich vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?