05.04.13 15:32 Uhr
 539
 

Vatikan: Papst Franziskus verspricht harten Kampf gegen Kindesmissbrauch

Die Römisch Katholische Kirche muss mit "aller Entschlossenheit" gegen Kindesmissbrauch durch Priester vorgehen. Das sagte Papst Franziskus in einem Gespräch mit Erzbischof Gerhard Müller, der Leiter der Kongregation der Glaubenslehre ist.

Papst Fransziskus sagte weiter, dass die Bekämpfung des sexuellen Missbrauchs von wesentlicher Bedeutung für die Kirche und ihre Glaubwürdigkeit sei.

Es war das erste Mal, dass der Pontifex sich über den Missbrauch innerhalb der Kirche ausließ. Der Heilige Vater erklärte, dass er in dieser Sache viele Maßnahmen weiterführen wird, die der emeritierte Papst Benedikt XVI. eingeführt hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kampf, Papst, Vatikan, Papst Franziskus, Kindesmissbrauch
Quelle: www.reuters.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus fragte Melania Trump scherzhaft: "Was geben Sie ihm zu essen?"
Donald Trump hatte zwanzigminütige Privataudienz bei Papst Franziskus
Jungfrauen-Erscheinung: Papst Franziskus spricht drei Kinder aus Portugal heilig

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.04.2013 15:36 Uhr von Katzee
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Diesem Mann glaube ich das sogar. Seinem Vorgänger habe ich es nicht geglaubt. Benedikt war ein viel zu grosser Machtmensch, als dass er gegen seine eigenen Speichellecker hart durchgegriffen hätte.
Kommentar ansehen
05.04.2013 17:01 Uhr von zipfelmuetz
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Das sind doch nur wieder große aber leere Worte, um die Massen ruhig zu stellen...
Kommentar ansehen
06.04.2013 08:36 Uhr von OO88
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wer hat Angst vorm Schwarzen Mann. Keiner . Wenn er aber "Kommt"

[ nachträglich editiert von OO88 ]
Kommentar ansehen
14.04.2013 17:30 Uhr von oberzensus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das einzige wasden missbrauch im kirchenberreich einigermassen eindämmen kann

ist

das ihr verkappten eltern hier und überall ganz einfach nicht denen eure süssen jungs auf dem goldenen teller serviert

ist doch so die säcke suchen sich die süssesten raus bendeln mit den eltern an lassen die im pfarrhaus an wochenenden übernachten und dann wird an pfarrers pfeiffe gespielt oder umgekehrt im namen der kirche und das schwein bekommt noch kohle dafür eure steuergelder´bekommt herr pfarrer fürs blasen........................

kommt was raus wird er versetzt und bläst woanders weiter

ihr eltern müsst dem pfarrer personen vorsetzen die schon haare am sack haben und wenns nur drei sind die sind ihm dann schon zu alt.....................

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus fragte Melania Trump scherzhaft: "Was geben Sie ihm zu essen?"
Donald Trump hatte zwanzigminütige Privataudienz bei Papst Franziskus
Jungfrauen-Erscheinung: Papst Franziskus spricht drei Kinder aus Portugal heilig


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?