05.04.13 14:18 Uhr
 1.744
 

Fußball/Borussia Dortmund: Beerbt brasilianischer Goalgetter Robert Lewandowski?

Borussia Dortmund wird Robert Lewandowski ersetzen müssen - ob zur nächsten oder erst übernächsten Spielzeit steht noch in den Sternen. In den Dunstkreis der Favoriten um seine Nachfolge ist neben Mame Diouf von Hannover 96 und Edin Dzeko von Manchester City nun ein weiterer getreten: Leandro Damiao.

Der brasilianische Mittelstürmer von Internacional Porto Alegre sei seinerseits interessiert, hieß es jüngst von seinem Berater. "Wenn ein großer Verein wie Borussia Dortmund eine Anfrage an uns oder Internacional stellen sollte, dann würden wir diese natürlich sorgfältig prüfen", sagte er.

Ein Transfer würde einen Großteil des für Robert Lewandowski eingenommenen Geldes verschlingen. Während für den Polen eine Ablösesumme um die 30 Millionen Euro im Raum steht, wird Damiaos Wert auf 22 Millionen Euro taxiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Borussia Dortmund, Brasilien, Robert Lewandowski, Leonardo Damiao
Quelle: www.fussballeuropa.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund
Fußball/Bundesliga: HSV mit deftiger Heimniederlage gegen Borussia Dortmund
Fußball: BVB verweigert Matthias Ginter Wechsel zum VfL Wolfsburg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.04.2013 14:44 Uhr von Bierpumpe1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Damiao in der Bundesliga wär schon geil, ich drück demBVB die Daumen das es klappt.

[ nachträglich editiert von Bierpumpe1 ]
Kommentar ansehen
05.04.2013 15:10 Uhr von donalddagger
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
22.000.000 für Leonardo Damiao sind übertrieben. Für LEANDRO Damiao dagegen gehen sie voll in Ordnung.
Kommentar ansehen
05.04.2013 15:17 Uhr von Raskolnikow
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@donalddegger
Du hast Recht, Danke :D
Kommentar ansehen
05.04.2013 15:28 Uhr von Bildungsminister
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin da skeptisch. Ein Grundpfeiler des aktuellen Dortmunder Erfolges ist, dass sich die Mannschaft in den Dienst der Sache stellt. Wirkliche Persönlichkeiten gibt es keine, auch wenn es natürlich mit z.B. Götze durchaus große Namen gibt. Aber da ist niemand dabei, dem man große Star-Allüren andichten würde.

Ein Damiao wäre aber solch ein Typ, der sich ins Zentrum der Aufmerksamkeit stellt, und diese Aufmerksamkeit auch einfordert. Ob das im aktuellen Dortmunder System aufgehen würde, weiß ich nicht.

Auch Lewandowski ist eben ein eher ruhiger Typ, der aus seiner Leistung kein großes Schauspiel macht. Daher wäre ich mir auch nicht so sicher, ob er bei den Bayern glücklich wird. Nicht falsch verstehen, es gibt Mannschaften die leben von diesen Charakterköpfen, da ist erst mal nichts schlechtes dran. Problematisch wird es dann, wenn Leute eben nicht so sind.

Davon ab wurden nun schon so viele als Lewandowski-Ersatz gehandelt, und noch ist nicht mal sicher ob und wohin er wechselt, oder wann, von daher ist das alles Spekulation.
Kommentar ansehen
05.04.2013 17:03 Uhr von Gorxas
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Haben wir bald alle möglichen Namen durch?!
Kommentar ansehen
05.04.2013 18:31 Uhr von TeKILLA100101
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
tja so muss dortmund komischerweise auch immer wieder tief in die Tasche greifen, um Spieler zu bekommen, die was hermachen...
Was man den Bayern immer vorwirft..
Kommentar ansehen
05.04.2013 23:42 Uhr von CardiBa75
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Name geistert schon seit Wochen im Umfeld rum. Bei einer Ablöse von round about 20 Mio Euro würde es aber sicher mehr Sinn machen, Dzeko zu holen. Da weiss man um die Leistungsfähigkeit, Damiao ist da eher ´ne Wundertüte.

[ nachträglich editiert von CardiBa75 ]

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund
Fußball/Bundesliga: HSV mit deftiger Heimniederlage gegen Borussia Dortmund
Fußball: BVB verweigert Matthias Ginter Wechsel zum VfL Wolfsburg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?