05.04.13 14:06 Uhr
 230
 

Indien: Verwirrter Mann erschlägt vier Frauen und fünf Kinder mit Axt

Im indischen Bundesstaat Chhattisgarh hat ein 35-Jähriger vier erwachsene Frauen und fünf junge Mädchen mit einer Axt erschlagen. Als der Mann die Frauen und Mädchen attackierte, waren keine Männer im Dorf. Diese waren alle bei der Arbeit.

Ein klares Motiv für die Tat liegt nicht vor, aber die Polizei berichtet, dass der Mann wohl "mentale Probleme" habe. Seine Frau habe ihm vor Kurzem verlassen. Der Mann wurde verhaftet und die Waffe beschlagnahmt.

Die Regierung hat angekündigt, dass die Opferfamilien jeweils eine Entschädigung von 25.000 Rupien (umgerechnet etwa 350 Euro) erhalten werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Indien, Axt, Verwirrter
Quelle: www.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fall Tugce: Sanel M. wehrt sich gegen seine Abschiebung
Braunschweig: Mitarbeiterin zeigte 300 Asyl-Sozialbetrüger an - Entlassung
Urteil: ADAC darf seinen Vereinsstatus behalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Rücktritt von Sigmar Gabriel: Brigitte Zypries neue Wirtschaftsministerin?
Fall Tugce: Sanel M. wehrt sich gegen seine Abschiebung
Alle Nominierungen für Oscar verkündet: "La La Land" mit 14 Nennungen im Rennen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?