05.04.13 13:56 Uhr
 464
 

Der BND hat kräftig zu tun: 2011 wurden 2,9 Millionen E-Mails und SMS gescannt

Es geht um das Wort "Bombe" oder um Themen wie Terrorismus und Menschenhandel: Im Jahr 2011 hat der Bundesnachrichtendienst 2,9 Millionen E-Mails und SMS in Deutschland gescannt.

327.557 E-Mails wurden überprüft, weil es den Verdacht auf Terrorismus gab. Weitere 2,545 Millionen E-Mails und andere Telekommunikationsmittel wurden vom BND im Zusammenhang mit illegalem Waffenhandel gescannt. In 436 Fällen ging es um Menschenhandel.

Nur 290 Mal stufte der BND die überprüften E-Mails und SMS als "nachrichtendienstlich relevantes Material" ein. Seit 2005 gibt es Telekommunikationsgesetz die Möglichkeit der Überwachung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ChackZzy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Terror, Bombe, SMS, Mail, BND
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee in Dresden: Mutmaßlicher Bombenleger und Pegida-Anhänger gefasst
"King Crimson"-Legende: Musiker Greg Lake im Alter von 69 Jahren gestorben
USA: Haus von Football-Profi Nikita Whitlock mit Hakenkreuzen beschmiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.04.2013 14:00 Uhr von NoPq
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Eine Top Quote von 0,01%. Weiter so, Helden des BND!
Kommentar ansehen
05.04.2013 14:40 Uhr von heinzinger
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@newsleser54: Du weißt, dass ich das jetzt leider melden muss?
Kommentar ansehen
05.04.2013 14:42 Uhr von svk66
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Mensch. Letztens in der Bar, da war ne richtig scharfe Bombe du. Da hätte ich gerne mein Schwert reingesteckt und ein paar mal abgeschossen.
Wenn du verstehst was ich meine :)
Kommentar ansehen
05.04.2013 15:34 Uhr von Katzee
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Schön zu wissen, dass bei uns der Grundsatz "unschuldig bis zum Beweis der Schuld" zu gunsten der Terrorfahndung in "schuldig bis zum Beweis der Unschuld" umgedreht wurde. Anscheinend steht die ganze Bevölkerung Deutschlands mal wieder unter Generalverdacht. Hatten wir ja schon zu RAF-Zeiten. Ich dachte, das hätten wir hinter uns und sowas gäbes es nur noch in richtigen Diktaturen, aber mit richtiger Demokratie hat unser bankengefördertes Pöstchengeschacher ja auch nichts mehr zu tun.
Kommentar ansehen
05.04.2013 22:53 Uhr von Katzee
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Neu555
Ok, wenn demnächst Deine Telefonate mitgeschnitten und durchgecheckt werden, sage ich nichts. Elektronische Daten sind ja ok für Dich.

Nur weil EMails und SMS nicht im Umschlag mit einer Briefmarke drauf versandt werden, heisst das nicht, dass die Inhalte nicht privat sind und damit geschützt sein sollten.
Kommentar ansehen
05.04.2013 23:21 Uhr von laberschnauze
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@neu 555
meine emails sind für mein dafürhalten, ähnlich wie ein Brief.
Wenn Du damit kein Problem hast dich gläsern machen zu lassen, mir ist es nicht schön.
Aber wenn schon,denn schon. Ab jetzt gibt es bei mir in jeder email das Wort Bombe.
Vielleicht bekommt noch wer nen Job.
BND die Jobmaschine
Kommentar ansehen
11.04.2013 05:33 Uhr von bigpapa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So ein Quatsch.

Als ich noch jung war, hab ich Spionageromane gelesen.

Und seit dem weiß ich, das ein guter Spion alles in Codewörtern macht. Die Verschlüsselung lernt er dann mit der Beilage der Micky Maus. :)

Ich lach mich weg, für wie doof die echte Terroristen halten.

Gruß

BIGPAPA

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McDonald´s verlegt Zentrale wegen Steuerermittlungen von Luxemburg nach London
Moschee in Dresden: Mutmaßlicher Bombenleger und Pegida-Anhänger gefasst
Wort des Jahres 2017: "Postfaktisch"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?