05.04.13 13:45 Uhr
 460
 

Nordkorea: Botschaft Russlands wird die Evakuierung empfohlen

Nordkorea hat unter anderem Russland empfohlen, die Botschaft zu räumen. Dies teilte Denis Samssonow, der russische Presseattache heute mit. Man hat sich bisher aber noch nicht dazu entschieden.

Das nordkoreanische Militär hat inzwischen eine zweite Mittelstreckenrakete, Reichweite zirka 4.000 Kilometer, an die Ostküste verlegen lassen. Ob dies nun anlässlich der Feierlichkeiten zum 101. Geburtstag des Staatsgründers Kim Il-Sung geschah, wisse man nicht.

In Berlin wurde zudem der nordkoreanische Botschafter heute zu Gesprächen eingeladen.


WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Nordkorea, Botschaft, Evakuierung
Quelle: www.tagesspiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer Bundestagspräsident: AfD verweigert Wolfgang Schäuble geschlossen Stimme
Weitere schwedische Ministerin spricht von sexueller Belästigung auf EU-Ebene
AfD-Bundes-Vize Alexander Gauland wirbt um rechtsextreme Identitäre

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.04.2013 13:50 Uhr von Katerle
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
endlich mal eine news, die extrem wichtig ist
Kommentar ansehen
05.04.2013 15:33 Uhr von quade34
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nach dem Abzug der sowjetischen Truppen 1948 wurden nach kommunistischem Muster Wahlen zur Koreanischen Volksdemokratischen Republik abgehalten. Ab 8.9.1948 führte Kim Ir Sen die Regierung. ( Meyers Taschen Lexikon 1969 )

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?