05.04.13 13:39 Uhr
 139
 

Offshore-Leaks: Finanzminister Schäuble visiert Österreich an

Die Enthüllungen zu Offshore-Netzwerken in Steueroasen haben auch die Politik auf den Plan gerufen. Immerhin werden Geldmengen in Billionenhöhe an "steuerschonenden" Orten wie den British Virgin Islands geparkt.

Der deutsche Finanzminister Schäuble zeigte sich über die Enttarnung der Netzwerke erfreut. Das könnte die Bereitschaft zur Kooperation auch in Europa stärken, so Schäuble.

Denn hier gebe es noch zwei Länder, "die für sich Sonderregelungen in Anspruch nehmen", sagte er mit Blick auf Luxemburg und Österreich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: deereper
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Finanzminister, Schäuble, Offshore
Quelle: orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna
Österreich: Großmutter, die fünf Familienmitglieder erschoss, hatte Krebs
Landau: Versuchtes Tötungsdelikt - Mann verletzt Kontrahenten am Hals

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.04.2013 20:17 Uhr von OO88
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Geld wie in Zypern einziehen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?