05.04.13 12:51 Uhr
 568
 

"Watschenkonzert" - Dieses Konzert führte vor 100 Jahren zu Aufständen

In der Geschichte der Musik hat es immer wieder besondere und einschneidende Momente gegeben.

Einer davon war jenes legendäre "Skandalkonzert", das der Komponist Arnold Schönberg vor 100 Jahren im Wiener Musikverein dirigierte und welches das Publikum so sehr aufbrachte, dass es zu Ausschreitungen und Tumulten im Saal und schließlich vorzeitigem Abbruch kam.

Die große "Hetz", die man sich mit der Darbietung der damals neuartigen atonalen Musik hatte machen wollen, schlug in blanke Hetze um. Freitagabend wird dieses "Watschenkonzert" am selben Schauplatz wiederholt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: deereper
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Musik, Konzert, Veranstaltung, Dirigent
Quelle: orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Zur Schlägerei in den Schadow-Arkaden gibt es ein Video
Autor Martin Walser: "In zehn Jahren weiß kein Mensch mehr, wer die AfD war"
Der Evangelische Kirchentag bezieht die AfD in das Miteinander-Reden ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.04.2013 16:28 Uhr von Lornsen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"einschneidende Momente"; die Wunde ist immer noch offen!!!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien/Hama: Rebellen bekämpfen weiter Fluchtursachen, neue ATGM Strikes
USA: Pastorentochter soll 10-Jährigen sexuell belästigt haben - lange Haft droht
USA: 16-Jähriger schießt Mädchen wegen zu vieler Snapchat-Nachrichten in Kopf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?