05.04.13 12:04 Uhr
 284
 

Nach Frankreich-Besuch: Philipp Rösler lästert über Peer Steinbrück

Der SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück reiste nach Frankreich, wo er von seinem sozialistischen Politikkollegen François Hollande hofiert wurde (ShortNews berichtete).

FDP-Chef Phillpp Rösler nutzte dies für einen Seitenhieb auf Steinbrück und ätzte, es sei "bemerkenswert, dass Herr Steinbrück nach Frankreich reist, um sich dort Rat zu holen".

Frankreichs sozialistische Experimente hätten sich ja als Flop erwiesen, so Rösler und für Deutschland damit absolut ungeeignet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Frankreich, Besuch, Peer Steinbrück, Philipp Rösler
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Peer Steinbrück wird nach Bundestagsaus Vorstandsberater der Direktbank ING-DiBa
Peer Steinbrück gibt sein Mandat als Bundestagsabgeordneter ab
Peer Steinbrück: "Anonyme Briefkastenfirmen sind eine Riesenschweinerei"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.04.2013 12:57 Uhr von quade34
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Der Herr Steinreich musste doch Hollande trösten. Die Finanzaffären sind doch nicht ohne.
Ratschläge kann er sich kaum geholt haben, ist er doch noch schlimmer als der Fransose.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Peer Steinbrück wird nach Bundestagsaus Vorstandsberater der Direktbank ING-DiBa
Peer Steinbrück gibt sein Mandat als Bundestagsabgeordneter ab
Peer Steinbrück: "Anonyme Briefkastenfirmen sind eine Riesenschweinerei"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?