05.04.13 11:15 Uhr
 2.388
 

Besorgniserregende Pflanzenentwicklung: Beifuß-Ambrosie wird Deutschland überschwemmen

Die Beifuß-Ambrosie ist von Nordamerika über Vogelfutter und Saatgut nach Deutschland gekommen. Die Pflanze ist besonders gesundheitsschädigend, da viele allergisch auf sie reagieren (ShortNews berichtete).

Nun fand man heraus, in welchen Regionen die Beifuß-Ambrosie sich in den nächsten Jahren stark ausbreiten wird. Die gute Nachricht ist, dass sie aus dem Süden Europas verschwinden wird.

Die schlechte Nachricht ist, dass sie dafür umso stärker im Norden zuschlagen wird und somit auch viele Teile von Deutschland betroffen sein werden. Für Pollenallergiker ist das besonders schlimm, da die Beifuß-Ambrosie erst im Spätsommer blüht und somit sogar im Spätherbst zu finden ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Deutschland, Trend, Pflanze, Allergie
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Nur zwei Stunden Sport pro Woche sorgen für zehn Jahre Verjüngung
Transfusionen: Blut von Männern führt zu weit weniger Komplikationen
Studie: Halluzinogene Pilze "rebooten" das Gehirn von depressiven Menschen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.04.2013 12:49 Uhr von moorbauer
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Besorgniserregend: chrushi
Kommentar ansehen
05.04.2013 15:11 Uhr von Akaste
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
immer anzünden den dreck
Kommentar ansehen
05.04.2013 15:51 Uhr von Phillsen
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ist mir noch nie aufgefallen und ich bin noch einigermaßen oft am Waldrand unterwegs.
Kommentar ansehen
05.04.2013 16:07 Uhr von sooma
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Phil:

Vielleicht erkennst Du sie blühend? http://www.orion-apo.de/...

Hier am Berliner Stadtrand ist vor allem auf den Brachflächen alles voll davon.
Kommentar ansehen
06.04.2013 00:20 Uhr von Phillsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Sooma
Hmm nö kommt mir nicht bekannt vor.
Aber das kann auch dran liegen, dass ich ca. 800 km weit weg bin von Berlin ^^

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?