05.04.13 11:21 Uhr
 129
 

Mexiko: Laut UNICEF leben 56 Prozent aller Kinder unter fünf in Armut

Trotz wachsender Wirtschaft leben in Mexiko mehr als 20 Millionen Kinder und Jugendliche in Armut, mehr als fünf Millionen in extremer Armut.

Nach einer aktuellen Studie von UNICEF und Coneval (Consejo Nacional de Evaluación de la Política de Desarrollo Social) leben rund 53.8 Prozent aller mexikanischen Kinder in Armut.

Aber auch die Armutszahlen für Gesamt-Mexiko liegen hoch, bei rund 46 Prozent. Rund 14 Prozent der Kinder sind unterentwickelt, was auf mangelnde Ernährung zurückzuführen ist. Noch höher liegen die Zahlen bei der indigenen Bevölkerung. Dort sind fast 33 Prozent der Kinder unterentwickelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Prozent, Mexiko, Armut, UNICEF
Quelle: www.un.org

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CDU-Parteitag: Angela Merkel stellt sich erneut zur Wiederwahl
Serdar Somuncu zum offiziellen Kanzlerkandidaten von DIE PARTEI gekürt
Saudi-Arabien: 15 Todesurteile für mutmaßliche Iran-Spione

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.04.2013 11:21 Uhr von blonx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine bessere Quelle (aber spanische) findet man unter:

http://www.jornada.unam.mx/...

Die Studie der UNICEF und Coneval hat den Titel: Pobreza y derechos sociales en niñas, niños y adolescentes en México 2008-2010

Noch immer am härtesten von der Armut betroffen ist die indigene Bevölkerung, vor allem in Chiapas, Oaxaca, Guerrero und Veracruz. Hier leben rund 76 Prozent der Kinder und Jugendlichen in Armut.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nationalspieler Mats Hummels: "Fußball hat etwas von Religion"
Erster Führerloser Flieger im Betrieb
"The Green Hornet"-Star Van Williams im Alter von 82 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?