05.04.13 08:23 Uhr
 5.844
 

Lotto-Panne: Student mit sechs Richtigen hat nun T-Shirt-Idee

Vor Kurzem ereignete sich eine Lotto-Panne, bei der zwei Kugeln nicht in der Trommel landeten und die Lotto-Ziehung für ungültig erklärt wurde. Daraufhin wurde erklärt, dass es immer heißt "ohne Gewähr", um Ansprüche genau bei solchen Missgeschicken auszuschließen (ShortNews berichtete).

Jetzt meldete sich tatsächlich ein Lottospieler, der sechs Richtige gehabt hätte, wenn die Lotto-Ziehung denn gültig gewesen wäre. In diesem Fall hätte der BWL-Student Vladi Voronin 947.770,10 Euro gewonnen.

"Ich bin sauer und enttäuscht. Seit Jahren spiele ich Lotto, mein höchster Gewinn waren 400 Euro. Gestern Abend konnte ich zuerst mein Glück kaum fassen?...", ärgert er sich. Nun will er sein Pech zum Geschäft machen. Er will T-Shirts von der Marke "22 Minuten Millionär" verkaufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Lotto, Panne, Idee, T-Shirt
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.04.2013 08:33 Uhr von blade31
 
+2 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.04.2013 08:43 Uhr von Suffkopp
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
wo steht was von 40 Jahre Student?

Aber die Idee ist nicht schlecht - werden nach dieser Meldung bestimmt schon einige aufgegriffen haben
Kommentar ansehen
05.04.2013 08:47 Uhr von alter.mann
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
so ein schwachfug - wer soll denn bitte diese shirts kaufen??

bwl-student also. dem wär der gewinn dann wahrscheinlich eh irgendwie "verlustigt" gegangen ...

;o)
Kommentar ansehen
05.04.2013 08:49 Uhr von kostenix
 
+22 | -1
 
ANZEIGEN
er war doch der einzige der gewonnen hätte... warum also tshirts mit seinem problem jemand anders verkaufen?
Kommentar ansehen
05.04.2013 09:06 Uhr von Jem110
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
typische Crushial News!!!!
Kommentar ansehen
05.04.2013 09:27 Uhr von Wiggleshaker
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Was für eine geniale Idee.

nicht.
Kommentar ansehen
05.04.2013 09:40 Uhr von sicness66
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Aha mit 32 noch Student. Aber kein Wunder, er spielt Lotto obwohl man auch in Hamburg als BWL-Student die Statistik-Vorlesungen besuchen muss. Zudem ist seine Aussage "22 Minuten Millionär" bei einem Gewinn unter einer Million auch falsch. Und dann geht er auch noch zur Bild. Ich hoffe er zahlt schon Langzeitstudiengebühren...
Kommentar ansehen
05.04.2013 11:17 Uhr von Johnny Cache
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und ich dachte immer daß es der Sinn einer Lottoziehung sei daß am Schluß 42 Zahlen fehlen. ;)
Kommentar ansehen
05.04.2013 11:20 Uhr von perMagna
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Doof nur, dass wenn die T-Shirts gedruckt sind, sich niemand mehr für den Unsinn interessiert...
Kommentar ansehen
05.04.2013 11:41 Uhr von grotesK
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Da waren die Schalke04-Meisterschafts-Shirts schon eher der Schlager. :D
Kommentar ansehen
05.04.2013 12:13 Uhr von PeterLustig2009
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@sicness66
Du bist mir ja ein lustiger Clown


Wer sagt dir denn wie lange er schon studiert dass du dich hier echauffierst dass er mit 32 noch Student ist?

Schon mal überlegt dass etliche Studenten vorher ne Ausbildung absolviert haben oder einfach nur gearbeitet haben und sich dann nochmal überlegen sich weiterzubilden?

Trink lieber weiter dein Bier und hör auf solch lächerliche Posts zu verfassen.
Kommentar ansehen
05.04.2013 12:37 Uhr von Botlike
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Also wenn ich 947.770,10 gewonnen hätte, wäre ich trotzdem kein Millionör :D
Kommentar ansehen
05.04.2013 13:05 Uhr von DerMaus
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wer BWL studiert sollte eigentlich klüger sein.
Die Chance für 6 Richtige ohne Superzahl liegt bei rund 0,0000072%
Da ist es wahrscheinlicher, vier mal vom Blitz getroffen zu werden.

Im Grunde ist Lotto eine Sondersteuer für Leute die schlecht in Mathe sind.
Kommentar ansehen
05.04.2013 14:16 Uhr von kr3
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Er hätte 947.770,10 Euro?
Dann "hätte" er zuerst mal der einzige mit 6 richtigen sein müssen wenn die Ziehung gültig gewesen wär. Sonst "hätte" er teilen müssen.

Besser wär der T-Shirt Spruch für ihn: "Ich dachte ich wär Millionär"
Kommentar ansehen
05.04.2013 18:22 Uhr von TeKILLA100101
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Botlike

DANKE, endlich hat es noch jemand gemerkt....
Kommentar ansehen
06.04.2013 05:11 Uhr von Kukipuf
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wen zum Teufel interessiert wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist im Lotto zu gewinnen? Es ist eine WAHRSCHEINLICHkeit. Andere Leute haben auch schon im Lotto gewonnen, hab ich zumindest so gehört, und die hatten die gleichen Chancen. Das ist einfach Glück. Und wenn man das Geld hat und bereit ist es dafür auszugeben, wieso sollte man sein Glück nicht auf die Probe stellen?

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?