04.04.13 19:23 Uhr
 223
 

Groß-Gerau: Tumult zwischen zehn bis fünfzehn Personen wegen Mietproblemen

Zwischen zehn bis fünfzehn Personen kam es gestern in Innenhof einer Wohnanlage in Groß-Gerau zu körperlichen Auseinandersetzungen. Die Ursache für die Streitigkeiten ist noch nicht völlig geklärt.

Bei dem Zwischenfall wurde nach Polizeiangaben ein 26-Jähriger mit einem Schlagstock verprügelt. Er erlitt erhebliche Kopfverletzungen und wurde in ein Wiesbadener Krankenhaus eingeliefert. Ein 41-Jähriger erlitt Prellungen, die in einem Krankenhaus in Rüsselsheim behandelt wurden.

Ermittelt wird von der Polizei inzwischen wegen gefährlicher Körperverletzung gegen zwei Männer aus Groß-Gerau und Mörfelden-Walldorf. Vermutlich waren Mietstreitigkeiten die Ursache für die Schlägerei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 24slash7
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Streit, Schlägerei, Körperverletzung, Miete, Tumult, Schlagstock
Quelle: www.e110.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dudweiler: Massenschlägerei zwischen syrischen Kurden
Schwerer Unfall beim Radrennen in Berlin-Wannsee - Rennfahrer in Lebensgefahr
Hamburg: Gruppenvergewaltigung in Erstaufnahmeeinrichtung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.04.2013 09:36 Uhr von Bierpumpe1
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Ok, lass mich raten......Die Mieter heißen alle sowas wie .. Mayer Schmitt und Schulz stimmts???
Kommentar ansehen
31.05.2013 11:50 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mietstreitigkeiten?
Vermietet dort die Mafia direkt an Straßengangs oder wie muss man sich das vorstellen?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarland: CDU klarer Gewinner, Grüne raus, AfD drin!
Dudweiler: Massenschlägerei zwischen syrischen Kurden
Schwerer Unfall beim Radrennen in Berlin-Wannsee - Rennfahrer in Lebensgefahr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?