04.04.13 18:02 Uhr
 115
 

Weiße Haie halten sich während der Schwangerschaft von allem fern

Die Weibchen der Weißen Haie sind nach der Paarung in der Regel eineinhalb Jahre schwanger. Biologen haben vier Weibchen während dieser Zeit per Funk verfolgt um deren Verhaltensweisen nachvollziehen zu können.

Die Studie wurde vom US-amerikanischen Marine Conservation Science Institute (MCSI) durchgeführt. Die Forscher stellten fest, dass die Haie nach der Paarung für 15 Monate hinaus auf den Ozean schwimmen. Sie meiden Küstennähe und vor allem ihre männlichen Artgenossen.

Nach 15 Monaten kehren sie an den Paarungsort zurück und bekommen nach 18 Monaten ihre Jungen. Dann dauert es nicht lange bis die Weibchen wieder schwanger sind und wieder zurück auf den Ozean hinaus schwimmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Geburt, Schwangerschaft, Hai, Funk
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Universität Münster: Acht Medizinern wegen Plagiaten Doktortitel entzogen
USA: Trump drängt Nasa zu Mondmission