04.04.13 16:19 Uhr
 907
 

François Hollande rächt sich an Angela Merkel: Roter Teppich für Peer Steinbrück

Der SPD-Kanzlerkandidat ist derzeit in Frankreich unterwegs und bekommt vom Präsidenten den roten Teppich ausgerollt.

Damit rächt sich François Hollande an Kanzlerin Angela Merkel, denn diese hatte sich ihrerseits im französischen Wahlkampf für Nicolas Sarkozy eingesetzt.

Zudem wünscht sich Hollande einen deutschen Regierungswechsel, denn die Beziehung zwischen ihm und Merkel ist kompliziert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Angela Merkel, Peer Steinbrück, François Hollande, Roter Teppich
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel wohl auch gegen weitere EU-Beitrittsverhandlungen mit Türkei
Heidelberg: Flüchtlingsjunge aus Afghanistan dankt Angela Merkel
Erste deutsche Charlie-Hebdo-Werbung zeigt Angela Merkel auf dem Klo

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.04.2013 17:05 Uhr von Perisecor
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Soll Steinbrück als Finanzfachmann vielleicht dem Vorzeige-Sozialisten Hollande dabei unter die Arme greifen, wie man Offshore-Konten vernünftig tarnt? Da scheint es in der Regierung-Hollande ja einen großen Handlungsbedarf zu geben.


Eine weitere Frage wäre:
Wieviel Honorar bekommt Steinbrück für den Besuch?
Kommentar ansehen
04.04.2013 17:11 Uhr von iMike
 
+6 | -11
 
ANZEIGEN
CDU, SPD alles der gleiche Mist.

Warum die SPD nicht mit den Linken zusammenarbeiten würde? Weil sie nicht vorhaben ihr Wahlprogramm umzusetzen und viele sogar noch von den Linken geklaut ist.

Steinbrück wird jetzt durch die Medien künstlich hochgeputsch. Für mich kommen nur die Linken in Frage. Die anderen Heuchler hatten oft genug ihre Chance.
Kommentar ansehen
04.04.2013 17:34 Uhr von Perisecor
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
@ iMike

Ja, die Linke hat ja die DDR zum Blühen gebracht und auch Mecklenburg-Vorpommern, Berlin und Brandenburg wurden unter der Mitregentschaft der Linken zu absoluten Vorzeigebundesländern.


Aber ernsthaft. Mehr Schaden könnte die Linke dem Land nurnoch dann zufügen, wenn sie großflächig Atomwaffen einsetzen würde.
Kommentar ansehen
04.04.2013 17:36 Uhr von Ich_denke_erst
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Ich wünsche mir auch einen Regierungswechsel - aber in Frankreich!
Kommentar ansehen
04.04.2013 17:55 Uhr von iMike
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@Perisecor:

Die anderen haben uns an die Finanzhunde verkauft und rauben und jetzt zusammen mit denen aus.

Die Medien erzählen viel Mist über die Linke
Bis vor kurzem war ich selber Gegner, weil ich nichts über sie wusste ausser das aus den "Nachrichten". Ich finde dort nichts von Kommunismus oder Extremismus. Sie vertreten das Volk am meisten. Ihr Programm spricht mich am meisten an.
Kommentar ansehen
04.04.2013 19:36 Uhr von waltervier
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ich finde Peer Steinbrück besser als Angela Merkel. Endlich kommt mal einer, der Klartext redet und nicht immer diese beliebige Gelabber abliefert. Dieses Jenachdem geht mir ziemlich auf den Sack !
Kommentar ansehen
04.04.2013 22:14 Uhr von quade34
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
imike - Solltest mal Stalin und Lenin lesen. Dort wird erkenntlich, wie bolschewistische Strategie und Taktik funktioniert. Auch die SED handelte in diesem Sinne. Was die alles anstellten, um die Bevölkerung auf ihre Seite zu bringen ist auch alles belegt. Nach dem 17.6.1953 verkündete die SED einen neuen Kurs, aber es änderte sich nichts. Warum auch, haben doch alle diese Despoten das Lügen zur Perfektion gebracht. Nach Ulbricht wollte der Honnecker alles besser machen, aber es war wieder nix. usw.
Noch was, lies die Verfassung der DDR und vergleiche sie mit den Tatsachen der Vergangenheit.

[ nachträglich editiert von quade34 ]

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel wohl auch gegen weitere EU-Beitrittsverhandlungen mit Türkei
Heidelberg: Flüchtlingsjunge aus Afghanistan dankt Angela Merkel
Erste deutsche Charlie-Hebdo-Werbung zeigt Angela Merkel auf dem Klo


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?