04.04.13 15:02 Uhr
 10.222
 

Was machen nun die vermeintlichen Lotto-Millionäre wegen der fehlerhaften Lottoziehung

Am gestrigen Mittwoch kam es zum ersten Mal vor, dass bei einer Lotto-Ziehung etwas schief lief. Zwei Zahlen landeten nicht in der Trommel, woraufhin die Ziehung ungültig war (ShortNews berichtete).

Doch was ist mit den Leuten, die möglicherweise bereits heimlich im Wohnzimmer gejubelt haben und sich über Geld oder sogar den Jackpot gefreut haben? Diese gehen leer aus.

Denn bei einer Lotto-Ziehung heißt es immer "ohne Gewähr", was so viel bedeutet wie keine Gewährleistung, dass alles vollständig und richtig läuft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Lotto, Fehler, Ziehung, Gewähr
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sexismus: Artikel der "Daily Mail" gibt Frauen Schuld an sexueller Gewalt
Beate Zschäpe spielt im Knast gern Volleyball - Es gab aber zu wenig Bälle
Japan: Zehntausende ringen fast nackt bei Fest um hölzerne Glücksbringer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.04.2013 15:31 Uhr von kr3
 
+21 | -1
 
ANZEIGEN
Die Ziehung lieber erst garnicht im TV anschauen sondern später die Zahlen kontrollieren.
Aber schon traurig dass denen nicht sofort auffällt, dass da 2 Zahlen irgendwo "stecken geblieben" sind.
Kommentar ansehen
04.04.2013 15:36 Uhr von TORTI1
 
+6 | -10
 
ANZEIGEN
war es nicht so, dass bei der Live-Sendung mit Gewähr, bei den Nachrichten usw. ohne Gewähr gesagt wird? Wer schaut noch die Ziehung?
Kommentar ansehen
04.04.2013 15:44 Uhr von uhrknall
 
+4 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.04.2013 15:49 Uhr von Johnny Cache
 
+10 | -7
 
ANZEIGEN
Glückspiele mit solch lächerlichen Chancen gehören sowieso verboten.
Wenn ich Glückspiel betreiben möchte gehe ich essen...
Kommentar ansehen
04.04.2013 16:03 Uhr von MC_Kay
 
+1 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.04.2013 16:11 Uhr von rpk74ger
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
@MC-Kay,

die Rechnung geht aber nur dann auf, wenn auch von Anfang an 47 Zahlen zur Auswahl stehen würden. Und welche beiden Zahlen nicht mit in die Trommel gefallen sind ist sicherlich auch nicht von vornherein klar
Kommentar ansehen
04.04.2013 16:17 Uhr von andi_25
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmm,

Ja was machen Sie nun ???
Sich in die Ecke stellen und Heulen mehr können Sie nicht tun.
Kommentar ansehen
04.04.2013 16:17 Uhr von cAndyMan86
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.04.2013 16:26 Uhr von Kamimaze
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
"... wegen dem fehlerhaften Lotto"

Oh Gott, oh Gott, arme deutsche Sprache!!!

Naja, der Dativ ist dem Genitiv sein Tod... ;)
Kommentar ansehen
04.04.2013 16:55 Uhr von AdvancedGamer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Nichts, im TV ist alles "ohne Gewähr" nicht mit Gewehr...
Kommentar ansehen
04.04.2013 18:57 Uhr von Hornhaut
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Was sind das für News? Für Leute, deren IQ im zweistelligen Bereich liegt!
Kommentar ansehen
04.04.2013 19:05 Uhr von FallofIdeals
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Sowas schimpft sich wohl Pech. Gehen halt leer aus ...
Kommentar ansehen
04.04.2013 19:16 Uhr von fromdusktilldawn
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
so etwas sollte unabhängig geklärt werden, nicht von der moderatorin ect
Kommentar ansehen
04.04.2013 19:29 Uhr von MC_Kay
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Sagt mal, haben die Minusklicker etwa nicht aufgepasst? Oo

@ rpk74ger

"die Rechnung geht aber nur dann auf, wenn auch von Anfang an 47 Zahlen zur Auswahl stehen würden. Und welche beiden Zahlen nicht mit in die Trommel gefallen sind ist sicherlich auch nicht von vornherein klar"

Es waren ja auch 47 Kugeln hineingefallen. 49-2 = 47.

6 aus 49 sind: 49*48*47*46*45*44 / 1*2*3*4*5*6
Mathematisch: 49! / [ ( 49 - 6 )! * 6! ]
Was 13.983.816 Möglichkeiten ergibt.

Bleiben jedoch 2 Kugeln stecken und werden garnicht erst gezogen, hat man:
6 aus 47. Dies sind 47*46*45*44*43*42 / 1*2*3*4*5*6
Mathematisch: 47! / [ ( 47 - 6 )! * 6! ]
Was 10.737.573 Möglichkeiten ergibt.

Diese Menge entspricht also 23,785...% weniger Kombinationsmöglichkeiten und daher 30,232...% höhere Wahrscheinlichkeit die zu erwischen.

Vorrausgesetzt natürlich, dass man die tatsächlich abgegebenen Tipps in der Zahlemenge hat.
Wie hoch diese Anzahl tatsächlich ist, kann man nicht so einfach berechnen.
Aber dennoch haben alle Tipper, die alle Tipps aus der gemischten Zahlenmenge hatten eine etwa 30% höhere Gewinnchance.
Würde man die anderen Tipper berücksichtigen, läge die Wahrscheinlichkeit auf einen Gewinn darüber!
Kommentar ansehen
04.04.2013 21:43 Uhr von trakser
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Bei einer Lotto-Ziehung heißt es nicht "ohne Gewähr". Dieser Gewährleistungsausschluss wird von anderen Medien verwendet, wenn sie Lottozahlen verkünden, zum Beispiel in Fernsehnachrichten, in Zeitungen, etc.
Kommentar ansehen
04.04.2013 21:44 Uhr von Didi1985
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Einfach nicht mitspielen. Die Wahrscheinlichkeit ist sowoeso viel zu gering um etwas zu gewinnen.
Kommentar ansehen
04.04.2013 22:02 Uhr von SchmalerRapid