04.04.13 12:17 Uhr
 3.600
 

Von außen normale Kirche: Wenn man sie aber betritt, traut man seinen Augen kaum

In Knightsbridge in London steht eine Kirche, die von außen wie ein gewöhnliches Gotteshaus aussieht.

Doch wenn man die Kirche betritt, bleibt einem förmlich die Spucke weg. In der Kirche befindet sich eine Super-Luxus-Villa im Wert von umgerechnet 58 Millionen Euro. Vor 15 Jahren wurde die Kirche vom Londoner Bistum verkauft.

2009 kaufte dann ein Privatmann die Kirche und investierte in die Innenausstattung. Nun ist unter anderem ein riesiger Swimmingpool eingebaut. Außerdem hat man die Möglichkeit, auf dem riesigen 120-Zoll-Fernseher gleichzeitig acht Programme zu schauen.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Wirtschaft / Immobilien
Schlagworte: Kirche, Luxus, Villa, Innenaustattung
Quelle: www.dailymail.co.uk
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.04.2013 12:22 Uhr von SNnewsreader
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
und ich sagte noch meiner Reinigungsfachfrau:"Lass keinen rein ...!"
Kommentar ansehen
04.04.2013 12:28 Uhr von c0dycode
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Will ich sehen, wie jemand 8 Programme gleichzeitig guckt. Bullshit. Pfff!
Kommentar ansehen
04.04.2013 13:09 Uhr von dommen
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Na und? In Edinbourg gibt es massenhaft mittelalterliche Kirchen, die innen zu Techno-Clubs umfunktioniert wurden.
Kommentar ansehen
04.04.2013 13:25 Uhr von uhrknall
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Noch besser wäre ein Radio, mit dem man 8 Programme gleichzeitig hört :D
Kommentar ansehen
04.04.2013 14:08 Uhr von Sopha
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
das ding links aufm tisch sieht aus wie die in carbonit gefrostete hauskatze :D
Kommentar ansehen
04.04.2013 17:10 Uhr von tobsen2009
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Bei der Überschrift hätte ich jetzt einen Aldi-Markt erwartet
Kommentar ansehen
05.04.2013 08:58 Uhr von SClause
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Bild sieht irgendwie eigenartig aus - fast wie am PC gemacht.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht