04.04.13 09:55 Uhr
 567
 

Niederlande: Stadt Amsterdam will selbst Marihuana anbauen und verkaufen

Der Stadtrat vom Amsterdam drängt bei der Regierung darauf, den lokalen Behörden zu erlauben, legal Marihuana anzubauen und zu verkaufen. Die Stadträte in Groningen, Utrecht und Rotterdam haben bereits ähnliche Vorschläge eingereicht.

Der Stadtrat erklärt, dass man die Coffee-Shops künftig selbst beliefern möchte. Damit sage man den Drogenhandel den Kampf an, weil auf die Weise das kriminelle Element aus der Handelskette entfernt werde.

Dennoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass dies geschieht, praktisch null, weil Justizminister Ivo Opstelten völlig gegen die Idee ist. Man unterwandere auf die Weise die niederländische Drogenpolitik und verstoße außerdem gegen internationale und EU-Verträge, so seine Argumente.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Stadt, Niederlande, Marihuana, Amsterdam, Anbau
Quelle: www.dutchnews.nl

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stasi-Vorwürfe: Rücktritt des Berliner Baustaatssekretärs Andrej Holm
Rechte im EU-Parlament sperrt nicht-genehme Medien vom Fraktionskongress aus
CDU-Politiker Wolfgang Bosbach nennt Erika Steinbach "aufrechte Demokratin"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.04.2013 10:34 Uhr von Skyfish
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr gute Idee, so kann man sich sicher sein sauberes Zeuch zu kaufen.
Kommentar ansehen
04.04.2013 11:10 Uhr von machi
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
... wenn man Holländer ist
Kommentar ansehen
06.04.2013 11:34 Uhr von Humpelstilzchen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt noch viel zu tun, bis die letzten Mauern im Kopf gefallen sind! Erstaunlich ist immer die Erkenntnis, wie sich die Menschen von Politik und Verträgen "geisseln" lassen, anstatt Mal mit freiem Geist und ohne Vorurteile an eine Sache heranzugehen! Es könnte alles so schön sein, wenn nicht ständig ein "Gefangener seiner Weltanschauung" sich für das "Maß aller Dinge" hält und was zu bestimmen hätte!
Eigentlich ein riesen Kasperletheater!!!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kirgisien: Flugzeugabsturz - mindestens 35 Tote
Russischer Aktionskünstler flieht aus Land und bittet um Asyl in Frankreich
Dschungelcamp 2017 - Hanka R. soll mutwillig in den Bach uriniert haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?