04.04.13 09:36 Uhr
 173
 

Fußball: Frank Ribéry will sich nach Tritt gegen Arturo Vidal nicht entschuldigen

Sieben Minuten vor Ablauf der regulären Spielzeit hatte sich Bayern Münchens Frank Ribéry beim Hinspiel des Champions-League-Viertelfinales am vergangenen Dienstag zu einem unsportlichen Tritt gegen Juventus Turins Arturo Vidal hinreißen lassen (ShortNews berichtete). Ihm droht nun eine Sperre.

Mittlerweile äußerte der Franzose, dass in dieser Szene, die sich im Rahmen des Dauerduells der beiden auf dem linken Flügel ereignete, den Ball habe spielen wollen. "Ich habe mich nicht entschuldigt, er sich auch nicht. Das ist Fußball, das ist Champions League. Kein Problem", argumentierte Ribéry.

Auch Aturo Vidal sieht dem Franzosen seinen Tritt nach. "Das hat richtig wehgetan. Aber alles okay, nichts passiert", sagte der Ex-Leverkusener. Dennoch wird Ribéry um eine mögliche Sperre bangen müssen - durch eine solche hatte er bereits das Champions-League-Finale der Saison 2009/2010 verpasst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Champions League, Sperre, Franck Ribéry, Entschuldigung, Tritt, Arturo Vidal
Quelle: www.goal.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball/Champions League: Manuel Neuer fällt gegen FK Rostow aus
Fußball: Pep Guardiola gelingt Revanche in Champions League gegen Barcelona

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.04.2013 12:17 Uhr von Jolly.Roger
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Warum droht ihm eine Sperre?
Das Foul wurde doch gepfiffen, oder?
Sieht zumindest auf dem Bild so aus....

[ nachträglich editiert von Jolly.Roger ]
Kommentar ansehen
04.04.2013 15:45 Uhr von PeterLustig2009
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Jolly

Das Foul wurde nicht gepfiffen, aber mittlerweile steht auch fest dass die UEFA keine Ermittlungen aufnehmen wird.

Vidal hat ausgeteilt und da sich der Schiri nicht in der Lage sah die Rechnung zu bringen hat Ribery das mal kurz übernommen.

Unschön aber kann ihn sehr gut verstehen
Kommentar ansehen
04.04.2013 18:17 Uhr von Jolly.Roger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Peter:
"Das Foul wurde nicht gepfiffen, aber mittlerweile steht auch fest dass die UEFA keine Ermittlungen aufnehmen wird."

Aha, Danke für die Erleuchtung!
Dachte, der Schiri hätte es zwar gepfiffen, aber keine Karte gezeigt.

"Unschön aber kann ihn sehr gut verstehen "

Verstehen ja, ich bin mir auch nach Betrachtung des Videos nicht sicher ob es wirklich Absicht war oder nicht. Er trat genau an die Stelle, an der kurz zuvor noch der Ball war.
Wer allerdings so in den Mann geht, nimmt durchaus mehr in Kauf, als nur den Ball zu treffen.

Glück gehabt, würde ich mal sagen....
Kommentar ansehen
04.04.2013 19:40 Uhr von keckboxer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hätte mich an seiner Stelle entschuldigt. Somit stünde Vidal noch mehr als Arsch da.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball/Champions League: Manuel Neuer fällt gegen FK Rostow aus
Fußball: Pep Guardiola gelingt Revanche in Champions League gegen Barcelona


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?