04.04.13 09:12 Uhr
 755
 

Neunjähriges Mädchen von Mutter erstochen und erwürgt - Keine U-Haft (Update)

Am vergangenen Dienstag hat eine 49-jährige Frau ihre neunjährige Tochter im sächsischen Plauen getötet (ShortNews berichtete). Mittlerweile liegt das Obduktionsergebnis vor. Demnach wurde das Mädchen erstochen und außerdem erwürgt.

Der Körper des Mädchens wies zahlreiche Stichverletzungen auf, wahrscheinlich wurde auf das Kind mit einer Schere eingestochen. Zusätzlich wurde es mit einem Bademantelgürtel stranguliert.

In Untersuchungshaft muss die mutmaßliche Mörderin Steffi K. aber dennoch nicht. Nach Ansicht des Haftrichters sei sie zum Tatzeitpunkt schuldunfähig gewesen. Er ordnete stattdessen die Einweisung in eine psychiatrische Klinik an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mutter, Mädchen, Mord, U-Haft, Plauen
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.04.2013 09:55 Uhr von FrankaFra
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
HÄ?
Wieso auch U-Haft?
Sie ist doch in einer Klinik...
Kommentar ansehen
04.04.2013 11:48 Uhr von shadow#
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Bescheuerter reisserischer Titel...
Kommentar ansehen
04.04.2013 14:18 Uhr von learchos
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ dumbgalop

Hast du eine Leseschwäche??????

Hast du, ausser der Überschrift, auch mal den Text darunter gelesen???????

[ nachträglich editiert von learchos ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum
CDU Leitantrag: Kehrtwende gegen Schlepperbanden
Jean-Claude Van Damme will sich für den Tierschutz einsetzen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?